Teilstrecken des Starnberger Landkreislaufs am 7. Oktober besichtigt

+

Landkreis – Den Vatertag haben die Organisatoren und Ausrichter des 33. Starnberger Landkreislaufs genutzt, um die drei Teilstrecken besichtigt und deren Verlauf geplant, die nun mit der Polizei, den Eigentümern und den Behörden festgelegt werden. Der Landkreislauf findet heuer am 7. Oktober in Inning statt.

Die Gesamtstrecke ist 42,28 Kilometer lang und gliedert sich in zehn Etappen. Die lange Runde erstreckt sich über 5,6 Kilometer und wird dreimal gelaufen. Die Runden vier bis sechs sind über die mittlere Distanz von 4,2 Kilometer festgelegt und die kürzeste Strecke hat eine Länge von 3,2 Kilometer und ist viermal zu absolvieren. Insgesamt entspricht dies fast der Originalstreckenlänge eines Marathonlaufs mit 42,195 Metern. Start- und Zielbereich ist am Haus der Vereine an der Schornstraße 3 in Inning. Die lange Etappe ist die etwas anspruchsvollere, mit rund 50 Höhenmetern, die über Stegen zum Ammersee führt. Alle drei Etappen führen über die Schornstraße nach Buch und entlang der Staatsstraße zurück zum Ziel.Von allen Teilnehmern der Streckenbesichtigung, die traditionell mit dem Fahrrad stattfindet, wurden die Laufrunden als schön und leicht zu bewältigend empfunden. Ab August ist dann wie in den vergangenen Jahren geplant, die Strecken für das Training zu markieren. Interessierte Läufer können sich ab Juli die drei Teilstrecken im Internet unter www.landkreislauf-starnberg.de ansehen. kb

Auch interessant

Meistgelesen

Mirwais Khugyani bekam für seine Ehrenämter die Auszeichnung "München dankt!" 
Mirwais Khugyani bekam für seine Ehrenämter die Auszeichnung "München dankt!" 
Neuer Wassersporttrend für die Region
Neuer Wassersporttrend für die Region
Die Integrationshilfe Gilching expandiert
Die Integrationshilfe Gilching expandiert
Der Aubach soll wieder natürlich werden
Der Aubach soll wieder natürlich werden

Kommentare