Das könnte Sie auch interessieren

Humorvolle Herren mit große Leidenschaft für Lokomotiven suchen Nachwuchs

Humorvolle Herren mit große Leidenschaft für Lokomotiven suchen Nachwuchs

Humorvolle Herren mit große Leidenschaft für Lokomotiven suchen Nachwuchs
Hund angefahren und liegengelassen

Hund angefahren und liegengelassen

Hund angefahren und liegengelassen
Brigitte Lenker ist die erste weibliche Feldgeschworene im Landkreis Starnberg

Brigitte Lenker ist die erste weibliche Feldgeschworene im Landkreis Starnberg

Brigitte Lenker ist die erste weibliche Feldgeschworene im Landkreis Starnberg

Fotos mit "Wow-Faktor"

Teresa und Markus aus dem Starnberger Landkreis haben eine große Leidenschaft, die viel "Suchtpotential" hat

+
Teresa und Markus, zusammen sind sie „Terkus“, stecken hinter den wunderschönen Aufnahmen. Die beiden Hobbyfotografen haben viel Freude bei der Motivsuche.

Starnberg/ Landkreis – Seit über einem Jahren sind sie fast tagtäglich im Landkreis unterwegs, um das perfekte Bild zu schießen. Egal ob eine bunte Allee, ein schräger Steg, ein schöner Sonnenuntergang - das, was vor ihre Linse kommt, wird ein Hingucker. Markus aus Tutzing und seine Freundin Teresa, genannt „Terkus“, versuchen das gewisse Etwas in ihren Bildern zu finden. Vielleicht kennen einige unserer Leser schon ihre Werke, denn mit den Fotos von Terkus begrüßen wir sie jeden Montag Morgen auf der Kreisboten-Facebook Seite.

„Es macht uns einfach wahnsinnig viel Spaß immer wieder neue Motive zu finden. Für uns ist es nach der Arbeit das Highlight des Tages und es macht uns glücklich. Ich würde fast behaupten, es hat schon fast Suchtpotential“, lächelte Markus. Die beiden haben ihren eigenen Stil gefunden und sind in der Natur- und Landschaftsfotografie zu Hause. Das Fotografieren und Bearbeiten der Bilder haben sie sich selbst beigebracht und ihre Ergebnisse können sich definitiv sehen lassen. Immer wieder werden sie darauf angesprochen und bekommen sehr positive Nachrichten.

Was für eine wunderschöne Aufnahme. Da verliebt man sich doch bei jedem Anblick neu.

"Manchmal müssen wir schnell sein"

Ein wirkliches Lieblingsmotiv haben sie nicht, aber Wasser finden sie sehr ansprechend. „Der Herbst ist ein bisschen stressig. Es ist schön bunt draußen, aber es wird recht früh dunkel. Da müssen wir schnell sein“, erzählte die Hobbyfotografin. Es kommt auch vor, dass sie öfters an eine Stelle fahren müssen. „Wenn die Stimmung nicht passt, dann kommen wir eben wieder. Wir haben keinen Zeitdruck.“ 

Wir freuen uns mehr von ihren Bildern auf der Facebook-Seite des Kreisboten Starnberg zeigen zu dürfen.

Von Alma Jazbec

Das könnte Sie auch interessieren

Diebstahl in der Innenstadt

Rangelei zwischen 28-jährigen Mann und einer 16-Jährigen mitten in Starnberg

Rangelei zwischen 28-jährigen Mann und einer 16-Jährigen mitten in Starnberg

Am Donnerstag zum 17. Mal

Herrschinger Berufsinformationstag mit 76 heimischen Ausstellern 

Herrschinger Berufsinformationstag mit 76 heimischen Ausstellern 

"Qualifizierter Leiter"

Benjamin Tillig ist neuer Leiter des Starnberger Museums

Benjamin Tillig ist neuer Leiter des Starnberger Museums

Auch interessant

Meistgelesen

Mit Luftgewehr auf Kind geschossen
Mit Luftgewehr auf Kind geschossen
Ausstellung in Starnberg beschäftigt sich mit Leben und Überleben mit Behinderung weltweit
Ausstellung in Starnberg beschäftigt sich mit Leben und Überleben mit Behinderung weltweit
Brigitte Lenker ist die erste weibliche Feldgeschworene im Landkreis Starnberg
Brigitte Lenker ist die erste weibliche Feldgeschworene im Landkreis Starnberg
Benjamin Tillig ist neuer Leiter des Starnberger Museums
Benjamin Tillig ist neuer Leiter des Starnberger Museums

Kommentare