23-Jähriger aus Landkreis Starnberg stirbt

Tödlicher Unfall auf der A95: Audi R8 in drei Teile zerrissen

+
Nach dem Aufprall war nicht mehr viel vom Sportwagen zu erkennen.

Starnberg - Ein 23-jähriger Mann aus dem Landkreis Starnberg verlor Samstag Nacht nach einem schweren Unfall sein Leben. Kurz vor dem Autobahndreieck Starnberg krachte sein Sportwagen mit hohem Tempo in die Leitplanke. Der Beifahrer, ein 22-Jähriger aus München, wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 2.20 Uhr informierte die Polizei über einen schweren Unfall auf der A95 Nähe Oberdill. Rund zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Starnberg, in Fahrtrichtung Süden, kam der Fahrer mit seinem Audi R 8 ins Schleudern. Er durchbrach mit seinem Sportwagen die rechte Leitplanke und prallte gegen mehrere Bäume. In drei Teile zerrissen, fing das Wrack dann auch noch Feuer. 

Das Trümmerfeld erstrecke sich über viele Meter. Das Heck mit dem Motor riss bei dem ersten Aufprall ab und ging in Flammen auf, ein Sitz wurde komplett auf dem Fahrzeug gerissen und kam auf der Autobahn zum liegen. Der Rest des Fahrzeuges prallte gegen einen zweiten Baum und kam dort zu liegen. Auch die St2065, welche parallel zur A 95 verläuft, musste komplett gesperrt werden.  Die A95 war über Stunden hinweg in Fahrtrichtung Süden komplett gesperrt. 

Die Feuerwehren und die Straßenmeisterei sowie die Polizei leiteten den Verkehr großräumig um. Die Staatsanwaltschaft hat zur Klärung einen Gutachter beauftragt. Die Verkehrspolizei Weilheim hat ebenfalls die Ermittlungen aufgenommen. Die Ursache ist derzeit noch völlig unklar, es wird aber davon ausgegangen, dass der 23-jährige Fahrer zu schnell unterwegs war und die Kontrolle über den Wagen verloren hatte. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Wörthsee: Äpfel in großem Stil von Unbekannten vollständig geerntet
Wörthsee: Äpfel in großem Stil von Unbekannten vollständig geerntet
Fahrradfahrer überholt Pkw: Unfall
Fahrradfahrer überholt Pkw: Unfall
Auto-Aufbrüche bei Herrschinger Autohaus geklärt: 23- jähriger Estländer festgenommen
Auto-Aufbrüche bei Herrschinger Autohaus geklärt: 23- jähriger Estländer festgenommen
Unbekannte brechen tagsüber in Gautinger Einfamilienhaus ein
Unbekannte brechen tagsüber in Gautinger Einfamilienhaus ein

Kommentare