Polizei in Gauting ermittelt wegen Schuttablagerung

Toilette, Waschbecken und eine Couch im Wald

+
Die Polizei muss wegen Umweltkriminalität ermitteln

Gauting - Bereits am Sonntag meldete ein Bürger aus Königswiesen seinen Fund im Wald der Polizei in Gauting: Eine Toilette, Waschbecken, Couch, Tisch, Hausmüll und Bauschutt.

Im Wald nach der Hauser Kreuzung entdeckte der Mann den Unrat. Die eingesetzten Beamten fanden etwa vier Kubikmeter Müll vor, unter anderem eine Toilette, Waschbecken, eine Couch, einen Tisch, Hausmüll und Bauschutt. Zum Glück fanden die Beamten auch mehrere Kartons mit einer Lieferadresse. Somit kann ermittelt werden, wer für die Ablagerung verantwortlich ist. Neben einer Anzeige erwartet den Verantwortlichen auch eine Rechnung vom Bauhof Gauting, der den Unrat entsorgen musste.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Herrschinger Willkommenstag- Team tritt ab
Herrschinger Willkommenstag- Team tritt ab
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
In Landsberg hat das neue Autohaus „La marca“ eröffnet
40. Internationales Straßenfest am Kirchplatz
40. Internationales Straßenfest am Kirchplatz
Radlversteigerung am Mittwoch in Gauting
Radlversteigerung am Mittwoch in Gauting

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.