Polizei in Gauting ermittelt wegen Schuttablagerung

Toilette, Waschbecken und eine Couch im Wald

+
Die Polizei muss wegen Umweltkriminalität ermitteln

Gauting - Bereits am Sonntag meldete ein Bürger aus Königswiesen seinen Fund im Wald der Polizei in Gauting: Eine Toilette, Waschbecken, Couch, Tisch, Hausmüll und Bauschutt.

Im Wald nach der Hauser Kreuzung entdeckte der Mann den Unrat. Die eingesetzten Beamten fanden etwa vier Kubikmeter Müll vor, unter anderem eine Toilette, Waschbecken, eine Couch, einen Tisch, Hausmüll und Bauschutt. Zum Glück fanden die Beamten auch mehrere Kartons mit einer Lieferadresse. Somit kann ermittelt werden, wer für die Ablagerung verantwortlich ist. Neben einer Anzeige erwartet den Verantwortlichen auch eine Rechnung vom Bauhof Gauting, der den Unrat entsorgen musste.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Breites Starnberger Bündnis sorgt für ungemütliche AfD-Ankunft   
Breites Starnberger Bündnis sorgt für ungemütliche AfD-Ankunft   
Jetzt Karten für "Boarische Tanzschifffahrt" vom Starnberger Heimat- und Trachtenverein sichern
Jetzt Karten für "Boarische Tanzschifffahrt" vom Starnberger Heimat- und Trachtenverein sichern

Kommentare