Torte vom Präsidenten

Feierten 50 Jahre Gewerbeverband Gilching: (v.l.) Hans Lange, Bürgermeister Manfred Walter, Brigitte und Franz Jakob, Sebastian Romacker, Hermann Dejako und Ingolf Brauner. Foto: Polster

Anlässlich 50 Jahre Gewerbe-Ortsverband Gilching wurden Rückblick gehalten und künftige Projekte vorgestellt. Schwerpunktthema im nächsten Jahr ist die Gewerbeschau. Die turbulenten Zeiten im Gewerbe-Ortsverband gehören offensichtlich der Vergangenheit an. Und auch die Schulden, die noch vor wenigen Jahren auf den Schultern der neuen Vorstandschaft lasteten, sind mittlerweile beglichen.

„Wir arbeiten nicht nur im Vorstand sehr gut zusammen. Auch die Kooperation mit der Gemeinde ist mittlerweile hervorragend“, lobte Vorsitzender Hermann Dejako auf der Jahresversammlung im Oberen Wirt in Gilching. Gegründet wurde der Ortsverband im Jahr 1960 von Erich Forner, der den Vorsitz bis Ende 1982 innehatte. „Mei damals… die wollten alle, dass auch Gilching einen Gewerbeverband hat. Aber keiner hat sich bereit erklärt, den Vorsitz zu übernehmen. Da haben’s mich von allen Seiten genötigt, das Amt anzutreten“, erinnert sich der 86-jährige ehemalige Bauunternehmer. Seinerzeit schlossen sich 35 Gewerbetreibenden dem Verbund an. Heute sind es rund 100 Mitgliedsbetriebe. Wobei sechs Unternehmen seit 50 Jahre mit dabei sind. Dafür geehrt wurden die Romacker GmbH, die Bäckerei Reis, Getränke Stummer, Metzgerei Jakob, Raumausstattung Hans Lange und Schwarzpunkt-Plastik. Rückblickend berichtete Pressereferent Dirk Angermann von Aktionen, die seit Neuaufstellung des Gewerbeverbands gut angekommen sind. „Der Unternehmerstammtisch, den wir 2009 ins Leben riefen, hat sich als besonders erfolgreich für den Gedankenaustausch entwickelt. Er ist nicht mehr wegzudenken.“ Schwerpunktthema im nächsten Jahr wird die neu aufgelegte Gewerbeschau sein. Sie ist mangels Finanzen die vergangenen Jahre unter den Tisch gefallen. „Wir werden die Präsentation Gilchinger Firmen auch nicht mehr so aufwändig gestalten“, erklärt Angermann. Vielmehr ist im Oktober oder November geplant, in der Rathaus-Turnhalle 50 bis 60 Teilnehmer einzuladen, an kleinen Infoständen ihren Betrieb oder Service vorzustellen. Volle Unterstützung versprach Bürgermeister Manfred Walter. Er lobte zudem die gute Zusammenarbeit mit den Gewerbetreibenden. Für eine echte Überraschung sorgte Ingolf Brauner. Der Präsident des Bayerischen Landesverbands brachte als Geburtstagsgeschenk eine überdimensio- nale Torte mit der Aufschrift „50 Jahre Gewerbeverband Gilching“ mit, die von den 30 Festgästen bis aufs letzte Bröserl verspeist wurde.

Auch interessant

Meistgelesen

Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus
Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus
Das Kaufhaus Sedlmayr ist Geschichte
Das Kaufhaus Sedlmayr ist Geschichte
Die Pläne für den "Alten Wirt" erfordern einen Bebauungsplan
Die Pläne für den "Alten Wirt" erfordern einen Bebauungsplan
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare