Vermutlich von einem freilaufenden Hund aufgespürt

Trächtiges Reh bei Unterbrunn gerissen

+
Ein Reh wurde bei Unterbrunn gerissen

Gauting - Ein totes, trächtiges Reh ist im Unterbrunner Holz aufgefunden worden. Es wurde vermutlich zwischen vergangenen Sonntag und Montag von einem freilaufenden Hund gerissen.

Zwischen Sonntag und Montag wurde im Unterbrunner Holz nahe des Brunnenhauses in Richtung Gilching ein totes, trächtiges Reh aufgefunden, das vermutlich durch einen freilaufenden Hund gerissen wurde. Hinweise zur Ermittlung des verantwortlichen Hundehalters nimmt die Polizeiinspektion Gauting unter Telefon 089/893133-0 entgegen. In diesem Zusammenhang weist die Polizeiinspektion Gauting darauf hin, dass Hunde in Jagdrevieren nicht unbeaufsichtigt frei laufen gelassen werden dürfen.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Falsche Anzeigenwerbung für die Bürger-Informationsbroschüre Gilching
Falsche Anzeigenwerbung für die Bürger-Informationsbroschüre Gilching
Von Herrsching in die Welt
Von Herrsching in die Welt
Lkw verliert Backwaren auf der A96
Lkw verliert Backwaren auf der A96
Polizeipräsidium Oberbayern Nord zieht Bilanz zum bayernweiten Aktionsmonat "Motorradsicherheit 2019"
Polizeipräsidium Oberbayern Nord zieht Bilanz zum bayernweiten Aktionsmonat "Motorradsicherheit 2019"

Kommentare