Keine Schule

Tutziger Gymnasium ist bis zum 16. März wegen Coronavirus-Fall geschlossen

+
Das Tutzinger Gymnasium ist ab morgen bis zum 16. März geschlossen. 

Landkreis - Wie das Landratsamt mitteilte, bleibt das Gymnasium in Tutzing bis Montag, 16. März, geschlossen. Alle Schülerinnen, Schüler und Lehrer werden gebeten zuhause zu bleiben. Die Schließung erfolgt nach den Empfehlungen des bayerischen Coronavirus-Krisenstabes, so teilt es das Landratsamt mit. 

Das Kind hat sich mit seiner Familie in den Faschingsferien in Südtirol aufgehalten. Bei Kind und Vater wurde das Coronavirus festgestellt. Beide wurden isoliert. Der Gesundheitszustand des Kindes ist gut, der Vater zeigt Erkältungssymptome. Das Gesundheitsamt hat die Kontaktpersonen aus dem schulischen als auch dem privaten Umfeld ermittelt und deren häusliche Isolation veranlasst.

Das Bayerische Gesundheitsministerium hat im Einvernehmen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus und dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales eine Coronavirus-Allgemeinverfügung zum Besuch von Schulen, Kindertagesstätten, Kindertagespflegestellen und Heilpädagogischen Tagesstätten für Reise-Rückkehrer aus Risikogebieten wie Südtirol erlassen.

Hotline

Für besorgte Bürgerinnen und Bürger wurde eine Telefon-Hotline eingerichtet:

09131 6808-5101

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Nackt am Balkon: Gilchingerin verfrachtet Liebhaber nach Streit ins Freie
Spritztour mit Bagger in Söcking
Spritztour mit Bagger in Söcking
Brücke Starnberg zieht Jahresbilanz 2019 - Mädchen gerieten öfter mit dem Gesetz in Konflikt
Brücke Starnberg zieht Jahresbilanz 2019 - Mädchen gerieten öfter mit dem Gesetz in Konflikt
Vorbereitungen für den Landkreislauf haben begonnen
Vorbereitungen für den Landkreislauf haben begonnen

Kommentare