Unangenehme Begegnung

Unbekannter tritt Fahrzeugscheibe in Starnberg ein

+
Die Fahrzeugscheibe wurde von einem Unbekannten eingeschlagen. Die Polizei sucht nun.

Starnberg - Doppeltes Pech hatte eine 46-Jährige aus Berg bei einem Vorfall in der Nacht auf Montag. Kurz nach Mitternacht saß sie mit ihrem Ehemann auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants im Auto, als aus einem anderen Fahrzeug eine Person ausstieg und gegen die Beifahrerseite des Fiat trat.

Hierbei trat der Unbekannte die Scheibe ein und traf den Beifahrer im Gesicht. Anschließend schlug er den Mann noch mit der Faust. Danach stieg er wieder in den anthrazitfarbenen BMW X6 ein und fuhr davon. Am Steuer des BMW saß eine blonde Frau, mehr konnten die Überfallenen nicht sagen. Die Polizeiinspektion Starnberg bittet Zeugen um Hinweise auf den BMW, der wahrscheinlich ein Weilheimer Kennzeichen hatte.

Zur Aufnahme des Vorfalls fuhr die 46-jährige gleich zur Polizei. Dort stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Test am Alkomaten erbrachte ein Ergebnis von 0,28 Milligramm pro Liter. So kommen auf die Fahrerin noch ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot zu.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Unfall bei Pöcking geht glimpflich aus
Unfall bei Pöcking geht glimpflich aus
Vandalen ziehen durch Starnberg
Vandalen ziehen durch Starnberg
Wachgänger-Seminar der DLRG
Wachgänger-Seminar der DLRG
Ehrenamtlicher Einsatz in Togo beschert 14 Patienten neue Hüftgelenke
Ehrenamtlicher Einsatz in Togo beschert 14 Patienten neue Hüftgelenke

Kommentare