Hoher Schaden

Unbekannte schlagen Schaufenster von Starnberger Tabakgeschäft ein

Schaufenster Geschäft eingeschlagene Scheibe
+
Ein Lotto-und Tabakgeschäft in der Starnberger Innenstadt wurde unlängst Ziel eines Vandalenaktes. Dabei ging eine Schaufensterscheibe zu Bruch.

Starnberg - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag warfen unbekannte Täter in Starnberg, in der Wittelsbacherstraße das Schaufenster eines dortigen Tabak- und Lottogeschäftes ein und entwendet aus der Auslage verschiedene Tabakwaren. Was genau fehlt und was diese Gegenstände wert waren, muss durch den Geschädigten erst noch ermittelt werden. Alleine durch das einschlagen der Scheibe entstand bereits ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. 

Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ringen um eine Alkoholverbotsverordnung in der Kreisstadt
Ringen um eine Alkoholverbotsverordnung in der Kreisstadt
Wer kennt die Tote aus dem Ammersee?
Wer kennt die Tote aus dem Ammersee?
Das neue Wohn- und Geschäftshaus am Gautinger Bahnhof wird „KARLS – das Ortsquartier“ heißen
Das neue Wohn- und Geschäftshaus am Gautinger Bahnhof wird „KARLS – das Ortsquartier“ heißen
Einkauf mit selbstgebastelter FFP2-Maske
Einkauf mit selbstgebastelter FFP2-Maske

Kommentare