1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Starnberg

Unbekannte verursachen Schäden an Pkws und fliehen

Erstellt:

Kommentare

Streit in München eskaliert: Ein beschädigter Außenspiegel war der Auslöser.
Gleich zwei Fälle von Fahrzeugflucht meldet die Polizei Starnberg. Es werden Zeugen gesucht. (Symbolbild) © Imago

Tutzing - Zwei Fälle von Unfallflucht meldet die Polizei Starnberg. Ein Vorfall ereignete sich in Tutzing, der andere in Starnberg. Wer kann Hinweise geben?

Der erste Fall ereignete sich am Mittwoch gegen 16.50 Uhr. Eine 25 Jahre alte Autofahrerin aus Wielenbach fuhr mit ihrem Opel Corsa auf der Staatsstraße von Diemendorf in Richtung Tutzing. Nach der ersten Abzweigung nach Kampberg kam ihr ein anderes Fahrzeug zu weit auf ihrer Fahrspur entgegen, wodurch sich die Spiegel trafen. Der Spiegel an ihrem Fahrzeug wurde eingeklappt, hierbei sprang das Spiegelglas. Der unbekannte Unfallgegner fuhr weiter in Richtung Diemendorf.

Auto einer Frau aus Feldafing wird in der Josef-Fischhaber-Straße in Starnberg angefahren

In der Zeit von 13 Uhr bis 18.50 Uhr hatte eine 31-jährige Feldafingerin ihren Mercedes C-Klasse in der Josef-Fischhaber-Straße abgestellt. In dieser Zeit fuhr ein Unbekannter gegen den linken Außenspiegel, der durch den Unfall abgerissen wurde. Auch hier fuhr der Verursacher weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

In beiden Fällen bittet die Polizeiinspektion Starnberg um Hinweise unter Telefon 08151/364-0. (kb)

Auch interessant

Kommentare