Unfall mit zwei verletzten Personen

20.000 Euro Schaden

+
Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt.

Gauting - Gestern Nachmittag krachten ein 63-jähriger Starnberger mit seinem BMW gegen einen VW eines 50-Jährigen aus Seefeld. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Der Starnberger fuhr auf der  Staatsstraße 2069 von Starnberg kommend in Richtung Gilching. Er überholte eine Fahrzeugkolonne und übersah dabei, dass ein 50-jähriger Seefelder mit seinem Pkw, VW, berechtigt nach links in einen Waldweg abbiegen wollte. Der BMW-Fahrer kollidierte dabei mit dem Heck des VW. Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus, die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und es entstand ein Sachschaden von über 20.000 €. 

Die Staatstraße war halbseitig ca. 1,5 Stunden gesperrt. Die Verkehrsregelung und die Reinigung der Fahrbahn übernahm die freiwillige Feuerwehr Oberbrunn.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Betrunkener Feldafnger biss Polizisten ins Bein
Nach Hickhack um AfD-Veranstaltung im Kurparkschlösschen: Margit Merz tritt als Vorsitzende zurück
Nach Hickhack um AfD-Veranstaltung im Kurparkschlösschen: Margit Merz tritt als Vorsitzende zurück
68-jähriger Motorradfahrer verstirbt am Unfallort an der B2 bei Traubing
68-jähriger Motorradfahrer verstirbt am Unfallort an der B2 bei Traubing
Unbekannter versucht Auto in Starnberg  aufzubrechen
Unbekannter versucht Auto in Starnberg  aufzubrechen

Kommentare