Zu geringer Seitenabstand beim Überholen

Unfall zwischen zwei Radfahrern in Tutzing

+
Nur einer der beiden Fahrradfahrer wurde leicht verletzt.

Tutzing - Am Montagmorgen um 8 Uhr ereignete sich ein Unfall zwischen zwei Radfahrern. Einer von ihnen wurde leicht verletzt.

Auf dem Radweg zwischen Lindemannstraße und Herrestraße wollte ein 31 Jahre alter Tutzinger mit seinem Fahrrad eine vor ihm fahrende 46-jährige Radfahrerin – ebenfalls aus Tutzing – überholen. Da er aber den seitlichen Abstand falsch einschätzte, fädelte er mit dem Riemen seiner Umhängetasche am Lenker der 46-jährigen ein und riss sie damit zu Boden. Während die Fahrerin mit Schürfwunden und blauen Flecken sowie Schmerzen im Knie zur weiteren Untersuchung ins Klinikum gebracht wurde, blieb der Verursacher unverletzt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Baum fällt auf Oberleitung zwischen Herrsching und Hechendorf und fängt Feuer
Baum fällt auf Oberleitung zwischen Herrsching und Hechendorf und fängt Feuer
Randalierer in Seefelder Asylunterkunft gefunden
Randalierer in Seefelder Asylunterkunft gefunden
Navigation aus zwei BMWs in Tutzing gestohlen 
Navigation aus zwei BMWs in Tutzing gestohlen 
Arbeitslosenquote in Starnberg sinkt auf 2,6 Prozent
Arbeitslosenquote in Starnberg sinkt auf 2,6 Prozent

Kommentare