Polizei sucht Zeugen

Unfallfahrer hinterließ in Kempfenhausen Totalschaden in Höhe von 105.000 Euro 

+
Die Polizei sucht dringend nach Zeugen, die etwas von dem Unfall mitbekommen haben könnten.

Kempfenhausen - Glück im Unglück hatte ein Münchner. Am Pfingstmontag parkte er seinen schwarzen BMW M 4 in Kempfenhausen in der Münchner Straße am rechten Fahrbahnrand. Als er am Nachmittag wieder zurückkam, in seinem BMW eingestiegen und gerade dabei war, die Fahrertür zu schließen, gab es einen großen Knall, als ein in Richtung Berg fahrender Pkw gegen seine Fahrertür fuhr.

Er hatte Glück im Unglück, da der Aufprall des anderen Pkw gegen die Tür nur wenige Zentimeter von dessen Hand entfernt war. Die Fahrertür wurde durch den Aufprall massiv beschädigt und wie sich später herausstellte, auch die A-Säule so stark beschädigt, so dass an dem Pkw Totalschaden in Höhe von 105.000 Euro entstand.

Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle in Richtung Berg. Beim flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen silbernen Audi. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Starnberg unter Tel. 08151/364-0 zu melden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Die Faschingssaison in Starnberg ist eröffnet und  die neuen Prinzenpaare gekürt
Die Faschingssaison in Starnberg ist eröffnet und  die neuen Prinzenpaare gekürt
Starnberger Perchalla feiert den Faschingsanfang
Starnberger Perchalla feiert den Faschingsanfang
1,4 Promille im Blut: 61-Jährige aus Wörthsee fährt ungebremst in Westumfahrung
1,4 Promille im Blut: 61-Jährige aus Wörthsee fährt ungebremst in Westumfahrung
Nach Unfall auf Starnberger Tutzinger-Hof-Platz sucht Polizei nun Zeugen
Nach Unfall auf Starnberger Tutzinger-Hof-Platz sucht Polizei nun Zeugen

Kommentare