Waffe lag griffbereit neben dem Fahrer

Ungewöhnlicher Fund nach nächtlicher Polizeikontrolle in Unterbrunn

+
Die Gautinger Beamten kontrollierten unlängst einen Karlsfelder in Unterbrunn, der wegen mehrerer Fahrfehler den Polizisten aufgefallen war. Während der Kontrolle entdeckten sie auch einen Schlagstock, den der Mann bei sich trug.

Unterbrunn - Einen ungewöhnlichen Fund machten am Dienstag die Beamten der Polizeiinspektion Gauting. Während einer Verkehrskontrolle entdeckten sie eine Waffe, die der Kontrollierte griffbereit bei sich trug. 

Am Dienstag, gegen 00.10 Uhr, wurde ein 31-jähriger Karlsfelder wegen verschiedener Fahrfehler auf der Oberwieser Straße in Unterbrunn, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da der Verdacht bestand, dass der Mann das Fahrzeug nach Einnahme von berauschenden Mitteln führt, wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt der positiv verlief. Der Fahrzeugführer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Neben dem Fahrersitz hatte er griffbereit einen Schlagstock liegen. Den Karlsfelder erwartet nun ein Strafverfahren und eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Am Söckinger Mausoleum nagt der Zahn der Zeit - Stadtrat will Schäden untersuchen lassen
Am Söckinger Mausoleum nagt der Zahn der Zeit - Stadtrat will Schäden untersuchen lassen
Informationsprojekt zum Thema  "Kinderrechte" tourt durch den Landkreis Starnberg 
Informationsprojekt zum Thema  "Kinderrechte" tourt durch den Landkreis Starnberg 
Falsche Polizisten treiben in Gauting ihr Unwesen
Falsche Polizisten treiben in Gauting ihr Unwesen

Kommentare