Unterstützung für Weidner

Der SPD-Kreisvorsitzende Tim Weidner hat personellen Zuwachs bekommen. Im Vorstand stehen ihm als neue Stellvertreter künftig Stephan Bock, Ortsvorsitzender in Krailling, und Julia Ney aus Gauting zur Seite. Außerdem gehören dem SPD-Kreisvorstand nun auch Beate Schnorfeil aus Wörthsee als Pressereferentin sowie der Andechser Gemeinderat Andreas Schöpf als Internetbeauftragter an.

Die „Neuen“, die auf der Kreisdelegiertenkonferenz Ende März gewählt wurden, sollen für frischen Schwung sorgen und gleichzeitig Tim Weidner entlasten. Dieser ist seit kurzem zusätzlich noch Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion. Von der personellen Verstärkung des SPD-Kreisvorstandes erhoffen sich die Genossen, sowohl parteiintern als nach außen mehr Wirkung zu erzielen. Mit der nun „starken Organisation“ will man den nach den Wahlniederlagen begonnenen Erneuerungsprozess innerhalb der Partei vorantreiben und Strategien weiter entwickeln. Neben „effizienten und transparenten Strukturen“ ist dem Vorstand wichtig, die SPD generell zu öffnen und ihre Mitglieder zu mobilisieren. Die ausgegebene Parole: Klare Botschaften und „das Ohr am Gleis haben, um zu wissen, was die Leute bewegt“. Damit setzt der Kreisverband in Starnberg um, was die Partei auf Bundesebene vorgegeben hat. Nach ihrer dramatischen Wahlniederlage bei der Bundestagswahl im vergangenen Jahr, bei der die SPD auf 23 Prozent abrutschte und damit das schlechteste Ergebnis in ihrer Geschichte hinnehmen musste - hatten Parteichef Sigmar Gabriel und Generalsekretärin Andrea Nahles in einem Thesenpapier als zentrale Aufgabe der kommenden Jahre die „Erneuerung der SPD als Volkspartei“ genannt. Dies gelte sowohl für das Programm wie auch für die soziale Struktur ihrer Mitgliedschaft und ihrer Wählerschaft. Zur Neubestimmung der SPD-Politik hatten die beiden ein bundesweites Netzwerk von Gesprächsforen und „Zukunftswerkstätten“ vorgeschlagen, in denen sich die Partei auch für Nichtmitglieder öffnen soll.

Auch interessant

Meistgelesen

"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
Klinikum Starnberg: Telemedizinische Anbindung mit NIDA
Klinikum Starnberg: Telemedizinische Anbindung mit NIDA
ASTO-Erfolgsgeschichte geht weiter: Richtfest für Marriot Hotel
ASTO-Erfolgsgeschichte geht weiter: Richtfest für Marriot Hotel
Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus
Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus

Kommentare