Zeugen werden dringend gesucht

Vandalismus in der Gautinger Hangstraße

+
Unbekannte Sprayer verewigten sich am vergangenen Wochenende in der Gautinger Hangstraße an mehreren Stellen. Die Beamten der PI gauting fahnden derzeit nach den Tätern.

Gauting – Unschöne Schmierereien, ein eingesperrter Hund und ein uneinsichtiger Hundebesitzer beschäftigten am vergangenen Wochenende die Gautinger Polizei.

Unbekannte haben in der Nacht von Donnerstag, 16. April, auf Freitag, 17. April, in der Gautinger Hangstraße mehrere Graffitis unerlaubt an verschiedene Stromkästen, Mülltonnenhäuschen und Gartenmauern hinterlassen. Die entstandene Schadenssumme wird von den Beamten der Gautinger Polizei als sehr hoch eingestuft, da bei der Sprühaktion eine Farbe verwendet wurde, welche sich nicht abwaschen lässt. Zeugen, die konkrete Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Gauting telefonisch unter der Rufnummer (089) 8931330 in Verbindung zu setzen.

Hund bei warmen Temperaturen im Auto eingesperrt

Ebenso mussten sich die Gautinger Polizisten am Samstag, 18. April, um einen Hund kümmern, der bei den waren Temperaturen in einem geparkten Fahrzeug eingesperrt war. Eine Passantin hatte den Hund im Auto bemerkt und die Polizei verständigt. Die Hundehalterin, die kurze Zeit nach dem Eintreffen der Beamten zu ihrem Pkw zurückkehrte, erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Hundehalter verstößt gegen Leinenpflicht

Am späteren Samstagabend wurde dann die Gautinger Polizei an die Würm gerufen, da Spaziergänger dort eine Gruppe junger Männer beobachtet hatten, die sich nicht an die bestehenden Ausgangsbeschränkungen hielten. Vor Ort trafen die Beamten auf einem jungen Mann und seinen Hund. Der Hund belästigte andere Passanten, was seinen Besitzer allerdings wenig zu stören schien. Einen von der Polizei ausgesprochenen Platzverweis kam der junge Mann nicht nach. Die Gautinger Beamten leiteten daraufhin den Vorfall an die Gemeindeverwaltung weiter. Der Hundehalter muss sich nun wegen Verstoß gegen die individuelle Leinenpflicht verantworten.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Katastrophenfall in Bayern ausgesprochen: Notmaßnahmen für nächste 14 Tage
Gastronomie im Kreis Starnberg: Gewerkschaft appelliert Corona-Krise als Chance zu nutzen
Gastronomie im Kreis Starnberg: Gewerkschaft appelliert Corona-Krise als Chance zu nutzen
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Die Maskenpflicht im Landkreis kommt: Tücher und Schals sind auch erlaubt
Falsche Polizisten treiben in Gauting ihr Unwesen
Falsche Polizisten treiben in Gauting ihr Unwesen

Kommentare