Verkehrsregelung während des Tutzinger Adventsmarktes und Wochenmarktes

Kustermannstraße gesperrt

+
Am Sonntag, 3. Dezember findet der Tutzinger Adventsmarkt wieder vor dem Rathaus statt. Anlässlich der damit verbundenen Vorbereitungs- und Aufräumarbeiten ist die Kustermannstraße im Bereich zwischen der Einmündung in die Kirchenstraße und der Bahnüberführung an der Heinrich-Vogl-Straße in der Zeit vom 1. Dezember, 13 Uhr bis 4. Dezember für den Gesamtverkehr gesperrt.

Tutzing - Am Sonntag, 3. Dezember findet der Tutzinger Adventsmarkt wieder vor dem Rathaus statt. Anlässlich der damit verbundenen Vorbereitungs- und Aufräumarbeiten ist die Kustermannstraße im Bereich zwischen der Einmündung in die Kirchenstraße und der Bahnüberführung an der Heinrich-Vogl-Straße in der Zeit vom 1. Dezember, 13 Uhr bis 4. Dezember für den Gesamtverkehr gesperrt.

Die Parkmöglichkeiten rund um den Veranstaltungsbereich entfallen. Die diversen Haltverbotsbereiche werden beschildert. Wegen dieser Veranstaltung wird der sonst vor dem Rathaus stattfindende Wochenmarkt am Samstag, 2. Dezember, auf den Parkplatz in der Greinwaldstraße verlegt. Auf dem Parkplatz besteht bereits ab Freitag, 1. Dezember, 20 Uhr bis Samstag, 2. Dezember, 15 Uhr keine Parkmöglichkeit.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Geräteschuppen in Herrsching abgebrannt
Geräteschuppen in Herrsching abgebrannt
Brandschutz für Starnberger B 2-Tunnel erfordert gewaltige Anstrengungen
Brandschutz für Starnberger B 2-Tunnel erfordert gewaltige Anstrengungen
Starnberg: Motorhaube fängt plötzlich Feuer - 10.000 Euro Schaden
Starnberg: Motorhaube fängt plötzlich Feuer - 10.000 Euro Schaden
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum

Kommentare