Vorsichtsmaßnahme

Verletzungsgefahr: Stadt Starnberg sperrt kurzfristig Spielplätze

Kindergarten
+
Gefährliche Hinterlassenschaften: Glasscherben auf dem Spielplatz am Franziskusweg.

Starnberg - Bei der wöchentlichen Funktionskontrolle der städtischen Kinderspielplätze hat der Betriebshof auf dem Spielplatz am Franziskusweg Glasscherben im Fallschutzriesel und auf dem Spielplatz in der Finkenstraße eine Rasierklinge im Rasen entdeckt. 

Der Betriebshof wird die Gefahrenstellen schnellstmöglich beseitigen. Bis dahin müssen die Plätze zum Schutz der Kinder jedoch gesperrt bleiben, da erhöhte Verletzungsgefahr besteht. Für Rückfragen oder Hinweise zu weiteren möglichen Gefahrenstellen steht Stadtverwaltung unter gruenplanung@starnberg.de zur Verfügung.

Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Milliarden Euro an Corona-Hilfen an bayerische Unternehmen ausgezahlt
Starnberg
Vier Milliarden Euro an Corona-Hilfen an bayerische Unternehmen ausgezahlt
Vier Milliarden Euro an Corona-Hilfen an bayerische Unternehmen ausgezahlt
Der Gautinger Behördencup steht an
Starnberg
Der Gautinger Behördencup steht an
Der Gautinger Behördencup steht an
Raubtierprobe, Ponyreiten und vieles mehr: Ausflug auf die Circus Krone Farm in Weßling
Starnberg
Raubtierprobe, Ponyreiten und vieles mehr: Ausflug auf die Circus Krone Farm in Weßling
Raubtierprobe, Ponyreiten und vieles mehr: Ausflug auf die Circus Krone Farm in Weßling
Neue Online-Karte für barrierefreie Orte im Landkreis Starnberg vorgestellt
Starnberg
Neue Online-Karte für barrierefreie Orte im Landkreis Starnberg vorgestellt
Neue Online-Karte für barrierefreie Orte im Landkreis Starnberg vorgestellt

Kommentare