Einsatzkräfte suchten intensiv nach dem Mann

Vermisstensuche in Gauting: 87-Jähriger wohlauf

Ein vermisster Gautinger hatte kürzlich die Polizei auf den Plan gerufen. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz (Symbolbild).
+
Ein vermisster Gautinger hatte kürzlich die Polizei auf den Plan gerufen. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz (Symbolbild).
  • vonFlorian Ladurner
    schließen

Gauting - Seit Donnerstag, 25. Februar, wurde ein 87-jähriger Gautinger vermisst. Der demente Mann war mit seiner Ehefrau im Gemeindegebiet beim Einkaufen und entwischte ihr in der Grubmühlerfeldstraße. Am Abend wurde mit Hilfe einer Polizeihubschrauberbesatzung, zwei Personensuchhunden und Polizeikräften die Gegend um das Grubmühlerfeld abgesucht.

Die Spur des Mannes verlor sich an der Würm und eine Absuche zur Nachtzeit verlief negativ und musste wegen der Dunkelheit abgebrochen werden. Heute wurde die Suche nach dem vermissten Herrn wieder aufgenommen und da ein Sturz in die Würm vermutet wurde, wurden sehr viele Kräfte mobilisiert um die Person in der Würm zu suchen. Neben den Kräften der Feuerwehren des Landkreises Starnberg waren auch die Berufsfeuerwehr München, die Wasserrettung der DLRG und nochmals ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Auch die Rettungshundestaffel des Landkreises Starnberg stand zur Suche bereit. Gegen 08.45 Uhr wurde die Polizei informiert, dass auf dem Gelände der Asklepios-Klinik von einem Werkstattbesitzer ein Mann auf dem Pflaster vor der Werkstatt aufgefunden wurde. Die aufgefundene Person war der vermisste Mann aus Gauting. Obwohl er die ganze Nacht im Freien verbracht hatte kam er scheinbar unverletzt, jedoch unterkühlt, in ein Krankenhaus.

Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Seefeld: Der Grünzug bleibt unangetastet
Seefeld: Der Grünzug bleibt unangetastet
Freie Wähler entscheiden sich für Bundestagskandidaten
Freie Wähler entscheiden sich für Bundestagskandidaten
Bei Corona-Fragen nicht den Notruf 110 wählen oder die örtliche Polizei anrufen
Bei Corona-Fragen nicht den Notruf 110 wählen oder die örtliche Polizei anrufen
Ab 1. April gibt es in Inning einen Wochenmarkt
Ab 1. April gibt es in Inning einen Wochenmarkt

Kommentare