Scharfer Ton des Bayerischen Innenministers

Verstärkte Grenzkontrollen an den Feiertagen - Hermann richtet Appell an Reisende

Joachim Hermann
+
Scharfe Töne aus dem Bayerischen Innenministerium . Angesichts eines drohenden Reiseverkehrs während des Jahreswechsels mahnt Joachim Hermann eindringlich vor der Einhaltung der Coronaschutzbestimmungen für Reiserückkehrer (Symbolbild).

Region - Da zwischen den Jahren mit einem verstärkten Rückreiseverkehr aus dem Ausland gerechnet wird, appelliert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann an alle Bürger die kürzlich verschärften Schutzmaßnahmen bei der Wiedereinreise unbedingt einzuhalten.

„Neben den harten Lockdown-Maßnahmen im Land müssen wir den Import von Corona-Infektionen aus dem Ausland bestmöglich eindämmen“, so Minister Herrmann und mahnt, dass es Zuge der Feiertage zu verstärkten Grenzkontrollen kommen wird. „Um auch den Unbelehrbaren auf die Schliche zu kommen, habe ich verstärkte Kontrollen der Bayerischen Grenzpolizei angeordnet, erklärt Hermann.

Kontrollschwerpunkte werden insbesondere an Tagen mit vermehrtem Rückreiseverkehr sowie an Hauptverkehrsrouten stattfinden. „Unsere Grenzpolizisten führen vor allem Stichprobenkontrollen im Rahmen der Schleierfahndung durch“, betont Herrmann. Wichtig ist dem Innenminister die enge Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Bundespolizei, die ebenfalls verstärkt an den Grenzen sowie im grenznahen Raum kontrolliert und dabei auch auf die Einhaltung der Coronabestimmungen achtet. : „Die Corona-Infektionslage ist leider weiter sehr kritisch. Jeder, der gegen die Corona-Schutzmaßnahmen verstößt, muss mit empfindlichen Bußgeldern rechnen!“, so der deutliche Appell des bayerischen Innenministers.

Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz fällt weiter - auf 120,7. Die Zahl der positiven Fälle steigt um 19 auf 3.370 Personen
Corona im Landkreis Starnberg: 7-Tages-Inzidenz fällt weiter - auf 120,7. Die Zahl der positiven Fälle steigt um 19 auf 3.370 Personen
Herrschinger Polizei sprengt Corona-Party in Seefeld
Herrschinger Polizei sprengt Corona-Party in Seefeld
Über 80-Jährige erhalten ab 20. Januar Impf-Termine im Gautinger Impfzentrum
Über 80-Jährige erhalten ab 20. Januar Impf-Termine im Gautinger Impfzentrum
Unfall bei Pöcking geht glimpflich aus
Unfall bei Pöcking geht glimpflich aus

Kommentare