Versuchter Einbruch in Starnberg

Durch aufgehebeltes Fenster 

+
Durch ein aufgehebeltes Fenster wollten Unbekannte in ein Haus einbrechen.

Starnberg - Am gestrigen Mittwoch versuchten Unbekannte in ein Haus im Eibenweg einzubrechen. 

Als eine Anwohnerin im Eibenweg nach Hause kam, hörte sie mehrmals hintereinander verdächtige laute Geräusche aus ihrem Anwesen. Deren Ursache war zunächst unklar, bis die Rentnerin am Folgetag ein aufgehebeltes Fenster feststellte. Die bislang unbekannten Täter gelangten vermutlich nur deshalb nicht ins Haus, da sie von der Bewohnerin gestört wurden. Dennoch entstand ein Sachschaden von ca. 250 Euro.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Pioniere für Region gesucht
Pioniere für Region gesucht
Schlafender Kolumbianer bestohlen
Schlafender Kolumbianer bestohlen
Tierhalter von eigener Giftschlange gebissen
Tierhalter von eigener Giftschlange gebissen
"Eine Idealbesetzung"
"Eine Idealbesetzung"

Kommentare