Die Vielfalt von Naturkost entdecken

Haidls Naturkost Markt in Pöcking feiert Hoffest am 12. Oktober 

+
Aus dem Archiv von Günther Haidl: Damals hieß der Laden noch „Fliegenpilz“ und war in Feldafing.

Pöcking – Die große Vielfalt von Naturkost und die Partner von Günther Haidl, Inhaber von Haidls Naturkost Markt, kennen lernen und zehn Prozent Festrabatt erhalten - das geht alles am Samstag, 12. Oktober, von 10 bis 17 Uhr beim Hoffest von Haidls Naturkost Markt.

Langjährige Lieferanten aus der Region werden sich an diesem Tag vorstellen und zum Teil auch eine Verköstigung anbieten - unter anderem ist da die Murnauer Kaffeerösterei, Neumarkter Lammsbräu, Römer Honig von der Ilkahöhe, Schilcher Hof mit Demeter Eiern. 

Für die Damen gibt es eine Kosmetikberatung mit Christiane Huber und Nicole Hauptmann, Shiatsu Kurz-Behandlung durch Frau Sperling sowie eine Weinverkostung mit Reimar Kruppa. Außerdem hat der Infotisch Tipps und Tricks rund um den verpackungsreduzierten Einkauf: Moderne Verpackungslösungen, sowie Infos über Herstellerlösungen von Spielberger, Bioverde und Lebensbaum. „Außerdem stellen wir unsere Lösungen für einen verpackungsfreien oder –reduzierten Einkauf vor“, erklärte Haidl, der auch an diesem Tag sein 33-jähriges Bestehen feiert. Wer auf irische Lieder und Balladen steht, sollte gegen 11.30 Uhr da sein, dann gibt es nämlich Musik mit Nicole Hauptmann in Begleitung von Günther Haidl. Im Anschluss folgt eine Einlage der Pöckinger Bauer-Buam auf der Steirischen. Außerdem gibt es tolle Gewinne beim Glücksrad: Schätzen Sie das Gewicht des Demeter Emmentaler Käselaibs.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Am Sonntag feierten die Pöckinger mit vielen Gästen das neue Gemeinde-und Kulturhaus "beccult"
Am Sonntag feierten die Pöckinger mit vielen Gästen das neue Gemeinde-und Kulturhaus "beccult"
Pöckinger Beccult am Sonntag eröffnet
Pöckinger Beccult am Sonntag eröffnet
Bürgermeisterin Eva John gibt Presse-Erklärung zur Honorarforderungen des Rechtsanwalts Leisner
Bürgermeisterin Eva John gibt Presse-Erklärung zur Honorarforderungen des Rechtsanwalts Leisner
Mehr Platz für Starnberger Tafel: Haus soll auf Gelände der Evangelische Gemeinde entstehen
Mehr Platz für Starnberger Tafel: Haus soll auf Gelände der Evangelische Gemeinde entstehen

Kommentare