Rote Ampel übersehen

Vier Verkehrsunfälle am Freitagnachmittag und über 15.000 Euro Gesamtschaden

+
An diesem Nachmittag hatte die Polieziinspektion Herrsching einiges zu tun.

Herrsching - Am Freitagnachmittag ereigneten sich gleich mehrere Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Herrsching. Unter anderem wurde ein 53-jähriger Mann leicht verletzt.

Bei diesem Verkehrsunfall übersah eine 74 Jahre alte Dame aus Wörthsee eine rote Ampel an der Einmündung der St2068 in die Mühlbachstraße in Seefeld und kollidierte mit einem aus der Mühlbachstraße kommenden PKWs. Der 53-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.  

Bei einem anderen Verkehrsunfall in Hechendorf fuhr ein 70-Jähriger aus Hechendorf rückwärts auf dem Schlagenhofener Weg gegen den hinter ihm stehenden Pkw einer 65-jährigen Münchnerin. Anschließend behauptete er, dass die Dame ihm aufgefahren sei. Bei Eintreffen der Polizei leuchteten jedoch noch die Rückfahrscheinwerfer und der Rückwärtsgang war eingelegt. Beide Beteiligten blieben unverletzt. 

In Inning wollte eine 68-jährige Dame aus Türkenfeld mit ihrem Pkw von der Straße Am Anger nach rechts auf die Brucker Straße einbiegen. Trotz eines gegenüber der Straße angebrachten Verkehrsspiegels übersah sie den von links kommenden und auf der bevorrechtigten Brucker Straße fahrenden Pkw eines 20-Jährigen aus Windach und es kam zum Unfall. Glücklicherweise wurde hier niemand verletzt. 

Am Abend gegen 19 Uhr wurde das Auto einer 25-Jährigen aus München am Rewe-Parkplatz in der Gewerbestraße in Herrsching angefahren, als die Frau beim Einkaufen war. Der Sachschaden wird hier auf ca. 4.000 Euro geschätzt. Zeugen die etwas beobachtet haben, mögen sich bitte bei der Polizei Herrsching, Tel.: 08152/9302-0, melden. 

Insgesamt entstand bei den vier Verkehrsunfällen ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 15.500 Euro und es wurde nur eine Person leicht verletzt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Baum fällt auf Oberleitung zwischen Herrsching und Hechendorf und fängt Feuer
Baum fällt auf Oberleitung zwischen Herrsching und Hechendorf und fängt Feuer
Arbeitslosenquote in Starnberg sinkt auf 2,6 Prozent
Arbeitslosenquote in Starnberg sinkt auf 2,6 Prozent
Randalierer in Seefelder Asylunterkunft gefunden
Randalierer in Seefelder Asylunterkunft gefunden
Navigation aus zwei BMWs in Tutzing gestohlen 
Navigation aus zwei BMWs in Tutzing gestohlen 

Kommentare