Auf ein Neues

Vollsperrung der Westumfahrung Weßling ab 22.Juni

+
Aufgrund von Bauarbeiten wird die Westumfahrung Weßling ab kommendem Montag für den Verkehr gesperrt. Dies hat auch Auswirkungen auf den Fahrplan der Regionalbuslinien.

Weßling - Von Montag, 22. Juni, bis voraussichtlich Samstag, 27. Juni, wird die Westumfahrung Weßling wegen Bauarbeiten vollständig für den normalen Verkehr gesperrt. Die betroffenen Regionalbuslinien 921 und 921 V fahren am 22. und 23. Juni regulär. Für den darauffolgenden Zeitraum bis 27. Juni werden die Buslinien umgeleitet, einige Haltestellen können nicht angefahren werden.

Für die Linien 921 und 921V ergeben sich ab dem 24. bis 27. Juni folgende Änderungen:

Regionalbuslinie 921: Die Buslinie wird ab Etterschlag über Steinebach zum S-Bahnhof Steinebach umgeleitet. Hier besteht ein Anschluss an die S8 Richtung Weßling/Gilching. Die Haltestellen „Etterschlag Süd“, „Weßling, Max-Doerner-Weg“ und „Weßling (S)“ entfallen. Der planmäßige Anschluss in Weßling auf die Linie X910 und 955 kann in diesem Zeitraum nicht ermöglicht werden.

Regionalbuslinie 921 V: Die Buslinie wird ab Etterschlag über Steinebach und Weßling, ohne Zwischenhalt, das Gymnasium Gilching anfahren. Der Linienweg ändert sich und geht ab Etterschlag über die Etterschlager Straße und St 2348 bis kurz vor Seefeld und dann über die St 2068 weiter nach Weßling. Damit entfallen auch hier die Haltestellen „Etterschlag Süd“ und „Weßling (S)“. Durch die veränderte Linienführung kommt es in jeder Richtung zu einer verlängerten Fahrzeit von etwa fünf bis sechs Minuten.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Herbst-Semester der vhs Starnberger See ist gesichert - Anmeldungen ab sofort möglich
Herbst-Semester der vhs Starnberger See ist gesichert - Anmeldungen ab sofort möglich
Neues Bankerl vor Gilchinger St. Ägidius-Kirche 
Neues Bankerl vor Gilchinger St. Ägidius-Kirche 
Mehr Radler und Fußgänger: Landratsamt ordnet Geschwindigkeitsreduzierung bei Schlagenhofen an
Mehr Radler und Fußgänger: Landratsamt ordnet Geschwindigkeitsreduzierung bei Schlagenhofen an
Junge Kiffer treiben im Gautinger Schloßpark ihr Unwesen
Junge Kiffer treiben im Gautinger Schloßpark ihr Unwesen

Kommentare