Das könnte Sie auch interessieren

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Rosen für Starnberger "Richtigkparker"

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch
Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Die Heimatbühne Starnberg präsentiert Liebe & Paare

Am 14. Februar

Vortrag zum Datenschutz für Starnberger Vereine

+
Am 14. Februar findet ein Vortrag zum Datenschutz für Starnberger Vereine statt.

Starnberg – Das KoBE für den Starnberger Landkreis lädt am Donnerstag, 14. Februar, um 18 Uhr ins Ilse-Kubaschewski Haus zum Vortrag „Datenschutz für Vereine“ von Rechtsanwalt Florian C.T. Alte.

Die aktuelle Datenschutzverordnung wirft in der Praxis viele Fragen aus: Worauf ist beim Umgang mit personenbezogenen Daten zu achten? Welche technischen und organisatorischen Maßnahmen sind notwendig? Wann sollte man einen Datenschutzbeauftragten hinzuziehen? Der Vortrag von Rechtsanwalt Alte wird zur Klärung dieser und anderer Fragen beitragen. Wer gerne dabei sein möchte, soll sich bis Sonntag, 10. Februar, bei Gabriele Glas, info@kobe-sta.de anmelden. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Hanns-Seidel-Stiftung München und KoBe.

Von Kreisbote

Das könnte Sie auch interessieren

Trotz Eis und Schnee eilten über 26.600 Menschen in die Rathäuser

Mit 27,7 Prozent steht der Landkreis Starnberg an der Spitze beim Bienen-Volksbegehren

Mit 27,7 Prozent steht der Landkreis Starnberg an der Spitze beim Bienen-Volksbegehren

Jugend forscht

Schülerin aus Gauting untersucht Aufprallkräfte beim Sturz

Schülerin aus Gauting untersucht Aufprallkräfte beim Sturz

Reh gerissen

Zwei Hunde wildern am Starnberger Ortsrand

Zwei Hunde wildern am Starnberger Ortsrand

Auch interessant

Meistgelesen

Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch
Brautmoden Gantner by Frida Claire in Starnberg erfüllt jeden Brautwunsch
Eine neue Starnberger Straße soll nach "Kurt Eisner" benannt werden
Eine neue Starnberger Straße soll nach "Kurt Eisner" benannt werden
Unfall bei Hanfeld: 85.000 Euro Schaden
Unfall bei Hanfeld: 85.000 Euro Schaden
Starnberger Kreis-Grüne strotzen beim Neujahrsempfang vor Zuversicht
Starnberger Kreis-Grüne strotzen beim Neujahrsempfang vor Zuversicht

Kommentare