Im Wagen eingeklemmt

Tutzingerin landet nach Unfall mit Baum schwer verletzt im Krankenhaus

+
Die 20-Jährige aus Tutzing musste aus dem Wagen herausgeschnitten werden.

Tutzing/Wielenbach - Gestern verletzte sich eine Tutzingerin bei einen Unfall schwer. Sie fuhr mit ihrem Auto die Staatsstraße 2066 in westlicher Richtung und kam in einer Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahnnach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum.

Bei dem Unfall wurde die 20-Jährige eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus Weilheim. 

Der Wagen ist ein Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Für die Unfallaufnahme wurde die Staatstraße 20 66 ca. zwei Stunden gesperrt. Neben zwei Streifen der Polizeiinspektion Weilheim waren an der Unfallstelle noch die Feuerwehren von Bernried, Pähl, Weilheim und Haunshofen eingesetzt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mehrere Einsätze zur gleichen Zeit: Starnberger See wurde komplett zum Einsatzgebiet
Mehrere Einsätze zur gleichen Zeit: Starnberger See wurde komplett zum Einsatzgebiet
Andechser und Starnberger in illegalem Autorennen verwickelt?
Andechser und Starnberger in illegalem Autorennen verwickelt?
Tuning-Treff in Gilching mit 25 Teilnehmern: Bußgeld für viele Starnberger Landkreisbürger
Tuning-Treff in Gilching mit 25 Teilnehmern: Bußgeld für viele Starnberger Landkreisbürger
Starnberger Haupt- und Finanzausschuss genehmigt Über- und außerplanmäßige Ausgaben und  Notkommandanten 
Starnberger Haupt- und Finanzausschuss genehmigt Über- und außerplanmäßige Ausgaben und  Notkommandanten 

Kommentare