Ware im Wert von 70 Euro

Jugendliche flieht nach Ladendiebstahl in Starnberger Sportgeschäft

+
Die 16-Jährige fuhr mit einem Rad davon. Sie hatte ein Shirt und einen Bikini mitgehen lassen.

Starnberg - Am Dienstag befand sich eine ca. 16 -jährige Jugendliche in einem Sportgeschäft in Starnberg. Von einem Verkaufsständer, der sich vor dem Geschäft befindet, nahm das Mädchen zwei T-Shirts und begab sich in den Laden. Im Laden nahm sich die junge Frau noch einen Bikini dazu und begab sich in eine Umkleidekabine im Untergeschoss.

Nach einiger Zeit kam sie mit einem T-Shirt zur Kasse, welches sie bezahlen wollte. Verdacht schöpfend, bat die anwesende Verkäuferin um einen Moment, da sie die Umkleide nach dem Verbleib der anderen Ware kontrollieren wollte. Erschrocken verließ das Mädchen fluchtartig den Laden, sprang auf ein Fahrrad und in Richtung Münchner Str. davonfuhr. Er stellte sich dann heraus,  dass ein Bikini und ein T-Shirt der Marke Chiemsee im Wert von insgesamt von ca. 70 Euro fehlten. 

Die Diebin wird wie folgt beschrieben: Ca. 16 - 17 Jahre alt, ca. 160 - 165 cm groß, braunes Haar, welches zu einem Zopf geflochten war. Sie trug eine blaue Jeansjacke und einen Turnbeutel auf dem Rücken.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die 10 Finalistinnen des Kreisbote TrachtenMadl 2019
Das sind die 10 Finalistinnen des Kreisbote TrachtenMadl 2019
Weßlinger Brüder auf Heimweg von unbekannten Personen schwer verletzt
Weßlinger Brüder auf Heimweg von unbekannten Personen schwer verletzt
72-Jährige verstirbt nach Badeunfall am Weßlinger See
72-Jährige verstirbt nach Badeunfall am Weßlinger See
Betrunkene Feldafingerin prallt mit Radl gegen Mauer 
Betrunkene Feldafingerin prallt mit Radl gegen Mauer 

Kommentare