Warnung vor Betrügern

Falsche Gemeindewerke Mitarbeiter wollen Wohnungen betreten

+
Die Gemeinde Gilching hat mehrere telefonische Anfragen von Bürgerinnen und Bürger erhalten, ob derzeit Gemeindewerke Mitarbeiter bei ihnen klingeln, um einen Wasserzählerwechsel oder eine Ablesung durchzuführen. Dies ist nicht der Fall.

Gilching - Die Gemeinde Gilching hat mehrere telefonische Anfragen von Bürgerinnen und Bürger erhalten, ob derzeit Gemeindewerke Mitarbeiter bei ihnen klingeln, um einen Wasserzählerwechsel oder eine Ablesung durchzuführen. Dies ist nicht der Fall.

"Wir raten Ihnen daher dringend dazu, keine fremden Personen in ihr Haus/Wohnung zu lassen. Ein Gemeindewerke Mitarbeiter kann sich jederzeit ausweisen. Wir bitten daher um Ihre Mithilfe. Wenn aktuell eine fremde Person vor ihrer Haus-/Wohnungstüre steht und mitteilt, sie sei von den Gemeindewerken, bitte lassen Sie sich den Namen und die Kontaktdaten geben und wenn möglich den Ausweis vorzeigen. Informieren Sie anschließend die Gemeinde Gilching, Pressestelle unter der Tel. 08105/3866-20, damit die Kontaktdaten an die Polizei weitergeleitet werden können", so die Bitte der Gemeinde. 

Von Kreisbote 

Auch interessant

Meistgelesen

Bahn verklagt Stadt Starnberg wegen Seeanbindung auf 170 Mio. Euro: Stadt widerspricht in fast allen Punkten
Bahn verklagt Stadt Starnberg wegen Seeanbindung auf 170 Mio. Euro: Stadt widerspricht in fast allen Punkten
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Einbruch in Gautinger Kindergarten
Einbruch in Gautinger Kindergarten
Schmankerl für dahoam: Kreisbote verlost drei beliebte Bücher "Hüttenküche" 
Schmankerl für dahoam: Kreisbote verlost drei beliebte Bücher "Hüttenküche" 

Kommentare