VHS Herrsching

Webinar statt Vortrag: Tipps zur Heizungserneuerung

+
Die Vhs Herrsching gibt in einem Webinar Tipps zur Heizungserneuerung.

Landkreis - Aufgrund der aktuellen Situation haben die Volkshochschulen und Verbraucherzentralen die Energieberatungen, Vorträge und Sprechstunden ausgesetzt. Die VHS Herrsching kann jetzt mit einer guten Alternative aufwarten: Der am 31. März geplante Vortrag, in dem es um Heizungserneuerungen geht, wird am selben Tag, von 19 bis 21 Uhr als Webinar angeboten. Eine schnelle Anmeldung wird empfohlen, weil nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern möglich ist: https://www.edudip.com/de/webinar/heizungserneuerung-wie-packt-mans-richtig-an/84414

Bei dem Webinar können die Teilnehmer über die Chatfunktion auch Fragen einbringen. Referentin ist Gisela Kienzle, Architektin und Energieberaterin der Verbraucherzentrale. Auch wenn das Ende des Winters in Sicht ist, stellen sich manche Hausbesitzer die Frage, ob ihre in die Jahre gekommene Heizung noch durchhält? Was ist, wenn die Heizung ausfällt, hat der Heizungsbauer gleich Zeit? Deshalb sollte man sich frühzeitig informieren. Bei der Suche nach der passenden Heiztechnik bieten sich vielfältige Lösungen an. Das Webinar liefert Entscheidungshilfen, welches Heizsystem zum Gebäude passt. Man kann sich informieren, welche Anlage den größten Nutzen für das Klima bringt. Jetzt eine Entscheidung zu fällen, kann sich außerdem lohnen, weil es seit dem 1. Januar, durch neue Förderprogramme der Bundesregierung, besonders hohe Zuschüsse gibt. 

Das Webinar findet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Bayern, der Fachstelle LandSchafftEnergie und der VHS Herrsching statt. Telefonische Auskunft zum Heizungstausch erteilt auch die Stabstelle Klimaschutz am Landratsamt, Tel. 08151 148-352. Förderübersichten und Informationen finden sich auch online auf der Seite des Landratsamtes: www.lk-starnberg.de/energieförderung.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söckinger Wochenmarkt zieht um und hat Platz für weitere Markthändler
Söckinger Wochenmarkt zieht um und hat Platz für weitere Markthändler
Drei Minister, rund 300 Gegendemonstranten, Lärm und Tumult beim Tunnel-Spatenstich
Drei Minister, rund 300 Gegendemonstranten, Lärm und Tumult beim Tunnel-Spatenstich
15 Tipps für die Sicherheit am Wasser
15 Tipps für die Sicherheit am Wasser
Nach der Geburt: Eine Stunde Besuch für Vater am Klinikum Starnberg sowie Außenstellle Wolfratshausen erlaubt
Nach der Geburt: Eine Stunde Besuch für Vater am Klinikum Starnberg sowie Außenstellle Wolfratshausen erlaubt

Kommentare