Wegen bakterieller Verunreinigung

Trinkwasser in Berg muss abgekocht werden

+
Das Trinkwasser in Berg muss abgekocht werden.

Berg - Die Gemeinde Berg teilt mit, dass aufgrund der starken Regenfälle in den letzten Tagen bakterielle Verunreinigungen im Leitungswasser aufgetreten sind. In Absprache mit dem Gesundheitsamt Starnberg muss das Trinkwasser vorsorglich abgekocht werden.

Das gesamte Leitungsnetz der Gemeinde Berg, sowie die über den Hochbehälter Attenhausen versorgten Ickinger Gemeindeteile Dorfen, Attenhausen, Schlederloh und Obere Alpe werden daher gechlort.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Autoschau, Sonderangebote und ein Herbstmarkt am verkaufsoffenen Sonntag in Gilching
Autoschau, Sonderangebote und ein Herbstmarkt am verkaufsoffenen Sonntag in Gilching
Hat Bürgermeisterin Eva John den Starnberger Stadtrat belogen?
Hat Bürgermeisterin Eva John den Starnberger Stadtrat belogen?
Starnberger mit nicht versichertem E-Scooter erwischt
Starnberger mit nicht versichertem E-Scooter erwischt
Vermisstes Kind aus Herrsching war bei einem Freund 
Vermisstes Kind aus Herrsching war bei einem Freund 

Kommentare