Wegen bakterieller Verunreinigung

Trinkwasser in Berg muss abgekocht werden

+
Das Trinkwasser in Berg muss abgekocht werden.

Berg - Die Gemeinde Berg teilt mit, dass aufgrund der starken Regenfälle in den letzten Tagen bakterielle Verunreinigungen im Leitungswasser aufgetreten sind. In Absprache mit dem Gesundheitsamt Starnberg muss das Trinkwasser vorsorglich abgekocht werden.

Das gesamte Leitungsnetz der Gemeinde Berg, sowie die über den Hochbehälter Attenhausen versorgten Ickinger Gemeindeteile Dorfen, Attenhausen, Schlederloh und Obere Alpe werden daher gechlort.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Lkw verliert Backwaren auf der A96
Lkw verliert Backwaren auf der A96
Falsche Anzeigenwerbung für die Bürger-Informationsbroschüre Gilching
Falsche Anzeigenwerbung für die Bürger-Informationsbroschüre Gilching
Von Herrsching in die Welt
Von Herrsching in die Welt
Polizeipräsidium Oberbayern Nord zieht Bilanz zum bayernweiten Aktionsmonat "Motorradsicherheit 2019"
Polizeipräsidium Oberbayern Nord zieht Bilanz zum bayernweiten Aktionsmonat "Motorradsicherheit 2019"

Kommentare