1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Starnberg

Weßling eröffnet am Bahnhof erstes Corona-Schnelltestzentrum

Erstellt:

Kommentare

Jetzt kann man auch am Weßlinger Bahnhof einen Corona-Schnelltest machen.
Jetzt kann man auch am Weßlinger Bahnhof einen Corona-Schnelltest machen. © Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Weßling - Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Corona“ eröffnen Felix Mittag und Titus Samson das erste Corona-Schnelltestzentrum der Gemeinde Weßling.

„Wir hatten uns immer gewünscht, den Weßlinger Bürgerinnen und Bürgern diesen Service direkt vor Ort anbieten zu können,“ sagt Felix Mittag in einer Pressemitteilung. Auch der Bürgermeister der Gemeinde, Michael Sturm, begrüße dieses Engagement und stelle den beiden Gründern für diesen Zweck Räumlichkeiten zur Verfügung.

Testzentrum im Bahnhofsgebäude in Weßling

Das Schnelltestzentrum befindet sich im Bahnhofsgebäude, Bahnhofstraße 11 - direkt neben der Gemeindebücherei - und ist barrierefrei.  Ab sofort können im Internet unter www.schnelltestwessling.de kurzfristig Termine vereinbart werden. Das Testzentrum hat täglich außer sonntags geöffnet.

Testen ist für Pendler möglich

Auch spontane Besucherinnen und Besucher ohne Termin sind willkommen. Vor allem die Lage des Testzentrums sei für Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel ideal, so die Betreiber. „Wir möchten mit unserem Angebot auch allen Berufspendlern und Schülern zur Einhaltung der 3G-Regelung Sicherheit bieten,“ sagt Titus Samson.

Testmöglichkeit in Weßling auch in der Franziskus Apotheke

Eine weitere Möglichkeit zur Testung in Weßling bietet die Franziskus Apotheke in der Gautinger Straße 5 an. Dort können Termine ebenfalls online unter www.apotheke-vitus.de/termin-buchen vereinbart werden.

Auch interessant

Kommentare