Mission erfüllt

Wörthsee-Rotarier helfen mit Corona-Schutzmasken

+
Rotarierin Sylvia Wagner-Zehren übergibt Schutzmasken an den ersten Kommandanten der Feuerwehr Wörthsee, Alex Seelig. Rechts im Bild Florian Benedikt.

Wörthsee-Der Rotary Club Wörthsee hat rund 1000 hochwertige FFP2-Schutzmasken an soziale Einrichtungen, Feuerwehren, Kirchen und die Wasserwacht in der Region verteilt.

„Wir sind stolz darauf, dass wir wenige Tage, nachdem wir von dem dringenden Bedarf an Schutzmasken erfahren haben, schnell und unbürokratisch helfen konnten. Gerne packen wir dort an, wo konkreter Handlungsbedarf besteht. Anderen zu helfen, ist unsere Mission bei Rotary“, betont Rotary-Präsident Stephan Coester. Die Masken wurden als Spende an die Nachbarschaftshilfen Wörthsee und Seefeld, an die Feuerwehren Steinebach, Walchstadt, Etterschlag und Herrsching, an die Organisation „Walchstadt hilft“, an das Urban Dettmar Haus, an die Kirchen in Wörthsee, Seefeld und Herrsching, an den Seniorenbeirat Wörthsee, an den Hilfsdienst Herrsching, an den Hilfsdienst Thurner, an die Wasserwacht Wörthsee sowie an den Wörthsee-Arzt Dr. Albrecht von Schrader übergeben.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Radler fährt am Vatertag in Stegen betrunken auf seinem E-Bike 
Radler fährt am Vatertag in Stegen betrunken auf seinem E-Bike 
Mehrere Einsätze zur gleichen Zeit: Starnberger See wurde komplett zum Einsatzgebiet
Mehrere Einsätze zur gleichen Zeit: Starnberger See wurde komplett zum Einsatzgebiet
Andechser und Starnberger in illegalem Autorennen verwickelt?
Andechser und Starnberger in illegalem Autorennen verwickelt?
Tuning-Treff in Gilching mit 25 Teilnehmern: Bußgeld für viele Starnberger Landkreisbürger
Tuning-Treff in Gilching mit 25 Teilnehmern: Bußgeld für viele Starnberger Landkreisbürger

Kommentare