VCO Berlin ist heute zu Gast

WWK Volleys kommen immer besser in Schwung - Jetzt warten zwei Kellerkinder auf das Hauser-Team

Volleyball Herrsching
+
Jori Mantha wurde in Bühl zum Spieler des Tages (MVP) gewählt.

Herrsching - Die WWK Volleys Herrsching kommen immer besser in Schwung. Bei den Bisons Bühl gelang der Truppe von Trainer Max Hauser der zweite 3:0 (25:14, 26:24, 25:21)-Sieg in Folge. „Wir haben stark aufgespielt“, strahlte Hauser nach dem souveränen Auftritt mit wenigen Fehlern und guten Aufschlägen. Nach nur 71 Minuten war der Dreier unter Dach und Fach, mit dem die Mannschaft vom Ammersee jetzt punktgleich mit dem Vierten aus Frankfurt Platz fünf belegt. 

Im ersten Durchgang bestimmten die Herrschinger schnell das Geschehen. Tim Peter und die anderen Angreifer der WWK Volleys fanden immer wieder Lücken in der Bisons-Abwehr. In rekordverdächtigen 19 Minuten war der erste Satz beim 25:14 durch ein Ass von Jori Mantha, der zum MVP bei den Gästen gewählt wurde, entschieden. Im zweiten Spielabschnitt schlichen sich bei den Herrschingern einige Nachlässigkeiten und Fehler ein. Dadurch gestaltete Bühl die Partie ausgeglichen. „Wir haben auch nicht mehr ganz so gut aufgeschlagen“, monierte Hauser. Beide Teams lagen meist gleichauf. In der Schlussphase hatten die WWK Volleys aber das Glück des Tüchtigen, so dass sie mit 25:23 die Nase vorne hatten und auf 2:0 stellten. Nach der Pause verlief der dritte Durchgang lange Zeit auf Augenhöhe. Nach dem 17:17 bescherte eine starke Aufschlagserie von Luuc van der Ent den Gästen einen Vier-Punkte Vorsprung, den sie dann auch nicht mehr aus den Händen gaben. Beim 25:21 war der Satz und auch das Match entschieden. Die gute Serie der Herrschinger könnte jetzt durchaus weitergehen, denn an den diesem und am nächsten Samstag warten zwei lösbare Pflichtaufgaben. Zuerst kommt heute (19 Uhr) Schlusslicht VCO Berlin und dann der Vorletzte TSV Unterhaching (20.2.,19 Uhr) in die Nikolaushalle.

Roland Halmel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starnberger Landrat Karl Roth übergibt Amtsgeschäfte an Neu-Landrat Stefan Frey
Starnberger Landrat Karl Roth übergibt Amtsgeschäfte an Neu-Landrat Stefan Frey
Hauptzollamt München warnt vor Betrug mit Love- oder Romance-Scamming
Hauptzollamt München warnt vor Betrug mit Love- oder Romance-Scamming
»Größte Investition seit Bestehen des SC«
»Größte Investition seit Bestehen des SC«
Starnberger Stadtrat will ehemalige Bürgermeisterin Pfister in die finanzielle Pflicht nehmen
Starnberger Stadtrat will ehemalige Bürgermeisterin Pfister in die finanzielle Pflicht nehmen

Kommentare