Mit Zuversicht ins Superwahljahr

Aufbruchstimmung bei der CSU: Beim Neujahrsempfang der Kreis-CSU in Andechs auf dem Heiligen Berg war nichts mehr vom Debakel der vergangenen Landtagswahl zu spüren. Rund 400 Gäste bejubelten Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner und den Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Peter Ramsauer.

Dicht gedrängt standen die vielen Gäste – darunter auch die Tutzinger Landtagsabgeordnete Ursula Männle sowie die Europaabgeordnete Angelika Niebler - im Saal des Klostergasthofes, um Ehrengast Peter Ramsauer zu hören. Im Superwahljahr – in diesem Jahr stehen neben der Europawahl im Juni und der Bundestagswahl im September auch vier Landtagswahlen sowie acht Kommunalwahlen und die Wahl des Bundespräsidenten im Mai an – warnte Ramsauer vor zu viel Zurückhaltung. „Wir dürfen nicht mit Samthandschuhen in die Wahlkämpfe gehen“, so der CSU-Landesgruppenchef. Es gelte den Bürgern die Ziele der CSU klar zu machen und CSU-Konturen klar herauszuarbeiten. In Sachen Wirtschaftskrise machte Ramsauer deutlich: „Wir müssen den Realitäten klar ins Auge sehen, aber wir dürfen nicht alles schlechter reden als es ist“. Nach dem katastrophalen Landtagsergebnis verlorenes Vertrauen zurückgewinnen hat für den CSU-Kreisvorsitzenden Harald Schwab oberste Priorität. Er hofft, dass „wir vielleicht – hoffentlich im Herbst - einen anderen Koalitionspartner haben“ in Berlin. Die CSU-Europaabgeordnete Angelika Niebler appellierte in ihrem Grußwort, „unsere Interessen zu vertreten“. Auch die Europawahl sei für die CSU und für Bayern immens wichtig.

Auch interessant

Meistgelesen

"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
Klinikum Starnberg: Telemedizinische Anbindung mit NIDA
Klinikum Starnberg: Telemedizinische Anbindung mit NIDA
ASTO-Erfolgsgeschichte geht weiter: Richtfest für Marriot Hotel
ASTO-Erfolgsgeschichte geht weiter: Richtfest für Marriot Hotel
Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus
Klaus Götzl: Drei Jahrzehnte für den Tourismus

Kommentare