Aus unbekanntem Grund ins Wasser gefallen

Zwei 30-Jährige am Badegelände Seewinkel aus Ammersee gerettet

+
Zwei Männer wurden am Samstag aus dem Ammersee geholt.

Herrsching - Am Abend des Januar erreichte gegen 19.20 Uhr die Polizei ein Notruf, wonach sich im Bereich des Badegeländes Seewinkel in Herrsching zwei Personen im Wasser befinden sollen und zu ertrinken drohen würden. Die beiden ca. 30 Jahre alten Männer befanden sich auf dem Steg und waren aus belang unbekanntem Grund ins Wasser gefallen.

Der alarmierte First Responder mit einem zweiten Kollegen der Feuerwehr Herrsching, der mit Wasserrettungsausrüstung ausgestattet war, konnten die Personen feststellen und zunächst über Wasser halten. Mit Hilfe von zwei Streifenbesatzungen der Polizei konnten diese dann zurück auf den Steg gezogen werden. Die beiden Männer wurden vor Ort ärztlich versorgt und mit Unterkühlung im Anschluss ins Krankenhaus gebracht.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Baum fällt auf Oberleitung zwischen Herrsching und Hechendorf und fängt Feuer
Baum fällt auf Oberleitung zwischen Herrsching und Hechendorf und fängt Feuer
Randalierer in Seefelder Asylunterkunft gefunden
Randalierer in Seefelder Asylunterkunft gefunden
Arbeitslosenquote in Starnberg sinkt auf 2,6 Prozent
Arbeitslosenquote in Starnberg sinkt auf 2,6 Prozent
Navigation aus zwei BMWs in Tutzing gestohlen 
Navigation aus zwei BMWs in Tutzing gestohlen 

Kommentare