100-jähriges Jubiläum des Trachtenvereins Edelweiß bei Festtagen in Oberhausen gefeiert

Ganz im Zeichen von Tracht, Tradition und Feiern

+
Die zwei Vorstände mit ihren Frauen, Georg und Martina Sterzer mit Hardi und Michaela Schmid, am Samstagabend. Nach den langen Planungen und in der letzten Woche mit Zeltaufstellen und vielem mehr genehmigte man sich eine Maß.

Oberhausen – Oberhausen hat gezeigt, dass es feiern kann. Drei Tage lud der Trachtenverein Edelweiß zu seinem 100-jährigen Jubiläum ein und drei Tage wurde gefeiert. Einer der Höhepunkte war mit Sicherheit der Festumzug am Sonntag, 10. Juni, der nach der Feldmesse durch den Ort ging.

Vier Stunden vor Beginn gab´s am Freitag, 8. Juni noch ein g´scheites Gewitter, aber dann meinte es Petrus gut mit den Oberhauser Trachtlern. Pünktlich um 20 Uhr zeigte sich die Sonne und im Festzelt spielte die Band „Echt Böhmisch“, dem meist jüngerem Publikum, zünftig auf.

100 Jahre Trachtenverein Edelweiß

 © Anneliese Reichert-Schwaiger
 © Anneliese Reichert-Schwaiger
 © Anneliese Reichert-Schwaiger
 © Anneliese Reichert-Schwaiger
 © Anneliese Reichert-Schwaiger
 © Anneliese Reichert-Schwaiger

Am Samstag, 9. Juni, lud der Trachtenverein zum Heimatabend. Im gut gefüllten Festzelt gab es viel Beifall für die Jugendgruppe und für die Plattler. Getanzt wurde bei der Musik der Oberhauser Musikanten und bis in die Morgenstunden fanden sich die Gäste an der Bar ein.

Nach der Feldmesse am Sonntag, 10. Juni, bei der die wieder gefundene und restaurierte Gründungsfahne geweiht wurde, begab sich der Festzug mit Landrätin Andrea Jochner-Weiß und CSU Landesgruppenchef Alexander Dobrindt, den Nachbar-Trachtenvereinen und natürlich mit den Oberhauser Musikanten durchs Dorf. „Ein herzlicher Dank auch an die Oberhauser. Viele schmückten ihre Häuser und Zäune mit blau-weißen Fähnchen und Schleifen“, so der erste Vorstand Georg Sterzer junior, „ich denke, es war für die Mitglieder des Festzuges, als auch für die Gäste am Straßenrand schon etwas Besonderes bei strahlendem Sonnenschein dabei sein zu können.“

Nach dem gemeinsamen Mittagessen erhielten die Trachtler viel Beifall für ihre Ehrentänze und ab 19 Uhr ließen die Gäste und auch die Veranstalter den Abend musikalisch mit „Blechpfiff“ ausklingen.

100 Jahre Trachtenverein Edelweiß – diese drei Tage im Ehrenamt zu stemmen, dabei, wenn es die Zeit erlaubt, auch mitzufeiern, das zeichnet den Oberhauser Trachtenverein aus. Viel Herzblut, das bayerische Lebensgefühl und vor allem das gelebte Miteinander und Füreinander da sein – das macht die Trachtler so Besonders.

Von Anneliese Reichert-Schwaiger

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Realschuldirektorin Sabine Kreutle legt Fokus auf das Vermitteln von Werten – über 100 Gäste bei Amtseinführung
Neue Realschuldirektorin Sabine Kreutle legt Fokus auf das Vermitteln von Werten – über 100 Gäste bei Amtseinführung
Hallenbad bleibt vorerst zu
Hallenbad bleibt vorerst zu
4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
4. Gesundheitstag und 1. Regionaltag am 20. Oktober 2018 in Garmisch
176 000 Kilometer gefahren
176 000 Kilometer gefahren

Kommentare