Dießener verliert bei „Wheelie“ Kontrolle über sein Kraftrad

22-Jähriger bei Unfall tödlich verunglückt

+

Pähl – Heute Vormittag kam ein 22-jähriger Dießener bei einem Verkehrsunfall auf der B2 von Starnberg in Richtung Weilheim Höhe Pähl ums Leben.

Wie Zeugen berichteten, fuhr der junge Mann mit seinem Kraftrad (Krad) über längeren Zeitraum einen „Wheelie“. Beim Aufsetzen des Vorderrades verlor er die Kontrolle über seine Maschine und geriet in den Gegenverkehr, wo er zuerst mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 20-jährigen Murnauerin kollidierte. Kurz darauf erfasste er noch einen weiteren Pkw, welchen ein 49-jähriger Murnauer steuerte. 

Der Dießener erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Der Murnauer wurde schwer verletzt und wurde per Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau gebracht. Die Murnauerin blieb unverletzt. 

Um einen technischen Defekt als Unfallursache auszuschließen, ordnete die Staatsanwaltschaft ein Gutachten beim Krad an. Die Feuerwehr Pähl unterstützte die Polizeiarbeit mit 14 Mann vor Ort. Die Straßenmeisterei Weilheim sorgte für die Sperrung der Fahrbahn und die Umleitung. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf circa 28 500 Euro, wie die Polizei Weilheim angibt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

"Fridays for Future": Klimastreik in Weilheim
"Fridays for Future": Klimastreik in Weilheim
Drei Männer aus dem Landkreis mit Rauschgift erwischt
Drei Männer aus dem Landkreis mit Rauschgift erwischt
Sperrung der Bahnstrecke zwischen Schongau und Peißenberg
Sperrung der Bahnstrecke zwischen Schongau und Peißenberg
Mit 166 km/h auf der B 2
Mit 166 km/h auf der B 2

Kommentare