Auto frontal gegen Baum geprallt

67-jähriger tödlich verunglückt

+
Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.

Eglfing/Huglfing - Ein 67-jähriger Tutzinger ist am gestrigen Abend um zirka 20.10 Uhr, auf der Kreisstraße zwischen Eglfing und Huglfing, Opfer eines tödlichen Verkehrsunfalles geworden.

Der Tutzinger befuhr zu diesem Zeitpunkt die Strecke aus Richtung Eglfing kommend. Kurz vor der Abzweigung nach Tauting kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen dort stehenden Baum. Die Rettungskräfte vor Ort konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Unfallursache steht derzeit noch nicht fest, zur weiteren Klärung wurde ein Gutachter an die Unfallstelle geordert. Ein Verschulden Dritter ist nach aktuellem Sachstand jedoch ausgeschlossen, wie die Polizeiinspektion Weilheim mitteilt. Der Sachschaden beläuft sich, nach ersten Schätzungen, auf zirka 18 000 Euro. Für die Unfallaufnahme und die anschließende Bergung des Fahrzeuges, war die Strecke bis 23.40 Uhr gesperrt. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst waren auch Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort, da in der ersten Mitteilung davon die Rede war, dass das Fahrzeug rauchen würde.

Von Kreisbote

Meistgelesene Artikel

"Make Rigi-Rutsch´n great again"

Peißenberg – Ausnahmenzustand herrschte am Faschingssonntag in Peißenberg. 40 Motivwägen, 21 Fußgruppen und laut Polizei rund 10 000 Zuschauer …
"Make Rigi-Rutsch´n great again"

"Wir machen weiter"

Peißenberg – Es sah nicht gut aus um den Fortbestand des Peißenberger Kinderwarenbasars, der jeweils im Frühjahr und im Herbst in der …
"Wir machen weiter"

"Gehobenes Niveau"

Peißenberg – Das war knapp: Mit hauchdünnem Vorsprung von nur einem Bewertungspunkt gewann Sara Koll den Kreisentscheid im Rahmen des von der …
"Gehobenes Niveau"

Kommentare