Über 100 Kontrollen am Ammersee

72-Jähriger wehrt sich gegen Ausgangsbeschränkung und trinkt weiter sein Bier

+
Ein renitenter 72-Jähriger wollte sich trotz Aufforderung der Polizei nicht an die Ausgangsbeschränkung halten - und trank weiter sein Bier.

Dießen - Am vergangenen Samstag wurden durch die Polizeiinspektion Dießen weit über 100 Kontrollen bezüglich der aktuell geltenden Ausganssperre durchgeführt. Hierbei wurden beliebte Treffpunkte wie zum Beispiel der Summerpark in Utting  und das Naherholungsgebiet in Eching  durch mehrere Streifen angefahren.

Überaus viele Bürger nahmen die Möglichkeit eines Spaziergangs oder einer sportlichen Betätigung wahr. Trotz der frühlingshaften Temperaturen und des guten Wetters ist es derzeit untersagt, sich längerfristig zum Beispiel in Parkanlagen für ein Picknick oder ein Sonnenbad niederzulassen. Daher mussten die Bürger aufgefordert werden, sich an aktuell geltende Gebote zu halten da mehrere Verstöße festgestellt wurden. 

Während die meisten Bürger sofortiges Verständnis zeigten und der Aufforderung nachkamen, zeigte sich ein 72-jähriger Mann aus Kottgeisering unkooperativ und unfreundlich. Trotz wiederholter Ermahnung verließ er die Örtlichkeit nicht und genoss weiterhin sein mitgebrachtes Bier in der Sonne. Der Herr erhielt einen Platzverweis, ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz. Das Bußgeld beläuft sich auf 150 Euro, hinzu kommen noch Auslagen und Gebühren.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Neue Karte zeigt „gesperrte“ Corona-Gebiete
Neue Karte zeigt „gesperrte“ Corona-Gebiete
Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus – Partei verliert alle Ausschusssitze
Schropp tritt aus AfD-Kreistagsfraktion aus – Partei verliert alle Ausschusssitze
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger

Kommentare