Frauenbund spendet bei Adventsfeier rund 5 000 Euro an verschiedene Projekte und Vereine

+
Dritte Bürgermeisterin Angelika Flock (li.), die für das „Netz gegen sexuelle Gewalt“ und mit Sabine Hermann (3.v.li.) für die „Verborgenen Engel“ die Spenden in Empfang nahm; Christine Lang (3.v.re.), Vorsitzende des Frauenbundes Weilheim; Rudolf Sotta, Katholische Pfarreiengemeinschaft und Susanne Nabholz, Schwangerschaftsberatung des Gesundheitsamtes.

Weilheim – Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit und Großzügigkeit.

Besonders spendabel war der Katholische Frauenbund, der sein Jubiläumsjahr mit einer Adventsfeier beendet hat. Diese Gelegenheit nutzten die Frauen, um verbliebene Spenden zu überreichen. Insgesamt nahm der Frauenbund im Jahr 2019 rund 5 000 Euro ein, die an die Empfänger verteilt wurden.

1 500 Euro konnten durch einen Palmbuschenverkauf beim Benefizkonzert der Moskauer Vokalsolisten in der Stadtpfarrkirche für die Orgel eingenommen werden. Weitere 460 Euro sammelte der Frauenbund bei der Veranstaltung „Wunderbare Weiber“ für das Frauenhaus Murnau.

Auch der Alzheimergesellschaft Pfaffenwinkel kam eine Spende von 425 Euro sehr gelegen. Bei der Feier im Haus der Begegnung waren darüber hinaus noch weitere Empfänger vor Ort, die ihre Spende entgegennehmen durften. Die dritte Bürgermeisterin Angelika Flock war in doppelter Vertretung anwesend, einmal für den Verein „Netz gegen sexuelle Gewalt“ und einmal gemeinsam mit Sabine Hermann für die „Verborgenen Engel“. Das „Netz gegen sexuelle Gewalt“ erhielt eine Spende von 1000 Euro und 500 Euro gingen an die „Verborgenen Engel“.

Rudolf Sotta von der Katholischen Pfarreiengemeinschaft nahm die 500 Euro-Spende für die neue Orgel in der Stadtpfarrkirche entgegen. Die Orgel wird laut Sotta rund 1,1 Millionen Euro kosten. Mittlerweile sind davon bereits circa 730 000 Euro durch verschiedene Benefizaktionen zusammengekommen.

Darüber hinaus war auch Susanne Nabholz von der Schwangerschaftsberatung des Gesundheitsamtes anwesend, die 700 Euro vom Katholischen Frauenbund in Empfang nahm. Wie Nabholz erklärte, kommt dieses Geld in Form von 50 Euro-Gutscheinen bedürftigen Familien zugute, die ihren Kindern dadurch ein Weihnachtsgeschenk ermöglichen konnten.

Von Laura Balser

Auch interessant

Meistgelesen

Markt Murnau ehrt Jubilare
Markt Murnau ehrt Jubilare
Hubert Lauter bleibt Vorsitzender des AWO-Betreuungsvereins
Hubert Lauter bleibt Vorsitzender des AWO-Betreuungsvereins
Andrea Mitschke betreibt mit ihren zwei Samtpfoten in ihrer Freizeit Cat-Agility
Andrea Mitschke betreibt mit ihren zwei Samtpfoten in ihrer Freizeit Cat-Agility
Vasja Legiša gibt nach zehn Jahren musikalische Leitung des Kammerorchesters ab
Vasja Legiša gibt nach zehn Jahren musikalische Leitung des Kammerorchesters ab

Kommentare