Mieter stellen am Samstag beim Tag der offenen Tür ihr Leistungsspektrum vor

Einblick in Weilheims neues Ärztehaus

+
Moderne Architektur in markanter Formensprache. Das vorwiegend in Ziegelrot und Anthrazit gehaltene Ärztehaus ist in vier Quergiebelhäuser gegliedert, damit es sich in die Dachlandschaft am Rathausplatz einfügt.

Weilheim – Das neue Ärztehaus an der Johann-Baur-Straße 5 wird am Freitag mit geladenen Gästen eingeweiht. Am Samstag, 21. April, hat die Bevölkerung von 10 bis 16 Uhr beim Tag der offenen Tür Gelegenheit, sich über das medizinische Angebot zu informieren.

„Wir freuen uns, das Ärztehaus lebendig präsentieren zu können und zu zeigen, wie die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Fachrichtungen in einem Haus funktionieren kann.“ Laut Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Buchmann, Facharzt im Orthopädischen Fachzentrum (OFZ), schließt das Programm alle Altersstufen ein. Vorträge geben Einblick in chirurgische Möglichkeiten, wenn Fuß, Schulter oder Hüfte schmerzen. Über moderne Herzdiagnostik wird aufgeklärt, individuelle Therapien in der Zahnmedizin und neueste Orthopädietechnik werden vorgestellt, wie Dr. Buchmann berichtet (Infos zu den Vorträgen unter Leserservice). Ein Operationssimulator fürs Kniegelenk, Stressmessung, Geschicklichkeitsparcours, Ärztehausquiz, Kinesiotaping-Kurs und Praxisführungen sind vorgesehen – nicht zu vergessen eine Kuscheltierpraxis für die ganz jungen Gäste. Neben den Orthopäden haben sich in dem Weilheimer Ärztehaus Praxen für Allgemeinmedizin, Neurologie und Kardiologie, Zahnmedizin, Augenheilkunde und eine Orthopädietechnik niedergelassen. Im dritten Stock wird ein ambulantes OP-Zentrum eingerichtet.

Von Maria Hofstetter

Auch interessant

Meistgelesen

Nächtlicher Einsatz für Spezialeinheit
Nächtlicher Einsatz für Spezialeinheit
Für Ausbildung zum Rettungsschwimmer
Für Ausbildung zum Rettungsschwimmer
SPD-Landtagsfraktionschef Markus Rinderspacher besucht Huglfinger Bahnhof
SPD-Landtagsfraktionschef Markus Rinderspacher besucht Huglfinger Bahnhof
Handwerkskammer warnt vor dubiosem Trick
Handwerkskammer warnt vor dubiosem Trick

Kommentare