Anreiz zum Ausmisten

aktion hoffnung ruft zur Kleiderspende auf

+
Studenten aus Malawi freuen sich bei der Diplomfeier im Juli 2017 über ihren Studienabschluss.

Landkreis– Am Samstag, 24. März, lädt die aktion hoffnung in den teilnehmenden Pfarreien des Dekanats Weilheim-Schongau zur Beteiligung an der Frühjahrs-Kleidersammelaktion ein.

In den bekannten gelben Tüten sammeln freiwillige Helfer gut erhaltene Kleidung, Haushaltstextilien und Schuhe. Mit den Verkaufserlösen aus der gespendeten Kleidung werden Bildungsangebote für junge Erwachsene im Irak unterstützt. Derzeit absolvieren in einem Flüchtlingslager im Irak die ersten 16 StudentInnen ein Grundstudium in Geistes- und Sozialwissenschaften. Mit Unterstützung der aktion hoffnung soll das Angebot ausgebaut werden, so dass bis zu 130 junge Erwachsene einen international anerkannten Diplom- beziehungsweise Bachelorabschluss erhalten können.

In den teilnehmenden Pfarrgemeinden werden die gelben Sammeltüten mit einem Infoblatt entweder in den Kirchen zur Mitnahme ausgelegt oder direkt an die Haushalte verteilt. Weitere Infos zur Sammelaktion und zu den beteiligten Pfarreien unter Tel. 08249/96850 oder im örtlichen Pfarramt.

Folgende Pfarreien beteiligen sich im Dekanat Weilheim-Schongau: Pfarrei St. Michael Altenstadt, Pfarrei St. Nikolaus Bernbeuren, Pfarrei St. Stephan Burggen, Pfarrei Mariä Himmelfahrt Hohenfurch, Pfarrei Pfarrei St. Georg Ingenried, Pfarrei St. Laurentius Pähl, Pfarrei St. Remigius Raisting, Pfarrei Mariä Himmelfahrt Schongau, Pfarrei Verklärung Christi Schongau, Pfarrei St. Johannes Baptist Steingaden, Pfarrei St. Oswald Tannenberg.

Von Kreisbote 

Auch interessant

Meistgelesen

Ein sicherer Ort
Ein sicherer Ort
Bundesverdienstkreuz für Finkbeiner
Bundesverdienstkreuz für Finkbeiner
Ins Medienhaus eingezogen
Ins Medienhaus eingezogen
Leben retten
Leben retten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.