Sommer in der Stadt

Aktionen für mehr Leben in der Weilheimer Innenstadt starten

Verantwortliche aus der Stadt und Innenstadt-Akteure.
+
Stellten gemeinsam den „Sommer in der Stadt“ vor (v.re.): Stadtwerke-Chef Peter Müller, Bürgermeister Markus Loth, Jutta Liebmann (Standortförderung), Ulrich Schwab (Xylem), Sepp Wiedemann (Einzelhandelsverband), Barbara Christ (Motoren Bauer), Robert Christian Mayer (Sparkasse Oberland), Andrea Zanantonio (Xylem), Christian Botsch (Komod Kulturen) und Stefan Frenzl (Standortförderung).
  • VonBianca Heigl
    schließen

Weilheim – „Aufenthaltsqualität ist das Stichwort“, so bringt es Jutta Liebmann, Leiterin des Amtes für Standortförderung, Kultur und Tourismus bei der Stadt Weilheim, auf den Punkt. Und für ein Plus an Aufenthaltsqualität in der Innenstadt hat man sich mit der Aktion „Sommer in der Stadt“ einiges einfallen lassen. Der offizielle Startschuss fällt am kommenden Samstag, 17. Juli, doch erste Vorboten haben schon ihren Platz im Zentrum gefunden.

Denn nach dem Aufbau in der vergangenen Woche laden nun verschiedene Sitz- und Liegemöglichkeiten an sechs Standorten rund um die Mariensäule zum Verweilen ein. Errichtet wurden sie von vier fleißigen Helfern von Komod Kulturen um Christian Botsch in circa 50 Stunden Arbeit. „Es war eine gute Zusammenarbeit für dieses Projekt“, lobt er das städtische Team mit Liebmann und Stefan Frenzl. Unterstützung gab‘s von verschiedenen Sponsoren. Motoren Bauer stiftete 50 Paletten, etwa 1,5 Tonnen Schwartling wurden verbaut, dazu hochwertiges Holz für die Sitz- und Liegeflächen. Material gab‘s von Renner Baustoffe, finanzielle Unterstützung von der Sparkasse Oberland, den Weilheimer Stadtwerken und Xylem. So entstanden trotz der kurzen Planungsphase sechs attraktive Standorte mit außergewöhnlichen Holzmöbeln in der Innenstadt: Am Riß, im Rosengarten, am Kneippbecken in der Oberen Stadt, Beim Landratsamt (Kreisjugendring), der Stadtbücherei und dem Bewegungsparcour.

Dazu soll es jetzt verschiedenste Aktionen über den Sommer verteilt geben. Den Anfang macht der Mitmach-Zirkus von 11 bis 15 Uhr am Riß am kommenden Samstag. An der Bücherei ist eine Leseecke mit Sitzkissen und Büchertauschkiste geplant. Auch am Museum sollen Sitzkissen zum Verweilen einladen.

Außerdem gibt es beim Modehaus Echter Sommer Stil-Dates, eine Malaktion für Kinder ist geplant und vieles mehr. Rund ums Thema Wasser wird sich alles drehen, wenn Xylem in der Oberen Stadt am Kneippbecken zum Kinder- und Jugendtag lädt (Termin noch nicht bekannt). Und so soll sich der Kalender bis Ende September füllen.

Jeder, der eine Aktion beitragen möchte, kann sich ganz einfach bei der städtischen Standortförderung melden. Und auf der speziell eingerichteten Website findet man immer aktuelle Informationen zu den Aktionen.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Weilheim
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Weilheim
Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Stadtradeln in Weilheim mal wieder ein voller Erfolg
Weilheim
Stadtradeln in Weilheim mal wieder ein voller Erfolg
Stadtradeln in Weilheim mal wieder ein voller Erfolg
Radomhülle in Raisting zerstört
Weilheim
Radomhülle in Raisting zerstört
Radomhülle in Raisting zerstört

Kommentare