"Alle miteinand" hatten ihren Spaß – Zum Abschluss des Ferienprogramms gab es eine Doppelvorstellung Kasperl

Dominik (v.li) und Joel (v.re.) durften nach der Vorführung Kasperl und Seppl treffen. Wachtmeister Wising gab natürlich acht, dass Krokodil Chantall die beiden nicht anknabbert. Und auch Josef Parzefall (hi.li) und Richard Oehmann (hi.re.) hatten ein Auge darauf. Foto: Gnadl

„Jetzt bohrt jeder noch mal in der Nase, aber bitte in der eigenen“, hieß es zu Beginn der Vorstellung von Dr. Döblingers geschmackvollem Kasperltheater, die das 15. Kinder- ferienprogramm in Weilheim abschloss. Denn während das Stück gespielt wird, sei Nasebohren strengstens verboten. Auch sei es völlig legitim, Erwachsene mit einem klaren „Pssst!“ zur Ruhe zu bitten, wenn sie ratschten.

Doch vielen der eingefleischten Kasperlfans waren die Regeln ohnehin bekannt und dass viele der Ferienkinder genau solche sind, war schon beim Titellied zu erkennen: Lauthals wurde „Alle miteinand“ mitgesungen. Dann fing es an und im ausverkauften Stadttheater legten Josef Parzefall und Richard Oehmann los. Kasperl ging auf die Suche nach seinem verschossenen Ball, der ängstliche Hausmeister Seppl versuchte im Königsschloss, die Gunst von Prinzessin Heike zu gewinnen und das „Gschpenscht“ namens Hoascht hatte vor einem vermeintlichen Mitgespenst, das im Brunnen Schlager singt, Angst. In üblicher Dr. Döblinger-Manier verliehen die beiden Puppenspieler den zahlreichen Charakteren die unterschiedlichen Stimmen – vom tiefsten Bayerisch bis hin zum königlichen Hofgeplauder – und sorgten bei Kindern und auch Erwachsenen wieder einmal für schallendes Gelächter und tosenden Applaus. Ein würdiger Abschluss für das Jubiläums-Ferienprogramm. Dieses war auch in diesem Jahr wieder äußerst erfolgreich. 44 Anbieter luden in den letzten sechs Wochen zu 70 unterschiedlichen Aktionen ein. Besonders bei den Sieben- bis Zwölfjährigen fanden diese besonderen Anklang.

Meistgelesen

Weilheimer Gesundheitstag
Weilheimer Gesundheitstag
Fällaktion in Murnau
Fällaktion in Murnau
Kleiner Käfer, großer Schaden
Kleiner Käfer, großer Schaden
Alles auf einen Blick
Alles auf einen Blick

Kommentare