"Die Almdudler" lesen ihre Lieblingsgeschichten im Stadttheater

+
Die Theatergruppe „Die Almdudler“ tritt am 14. März im Weilheimer Stadttheater auf – mit einem musikalischem Leseabend.

Weilheim – Die Theatergruppe „Die Almdudler“ geht bei ihrem nächsten Auftritt einen anderen Weg. Statt zu spielen lesen sie – und zwar ihre Lieblingsgeschichten.

Am Samstag, 14. März, treten „Die Almdudler“ ab 20 Uhr im Stadttheater unter dem Titel „Wir können auch anders“ auf. Dabei erwarten das Publikum Geschichten wie „Rhabarberbarbara“, „Die polyglotte Katze“ oder auch „Ich war der Appendix“. Bei den Titeln wird schnell klar: Es wird mit Sicherheit ein heiterer Abend, an dem das Publikum auch die ein oder andere Freudenträne verdrücken dürfte.

Um dem Ganzen den letzten Schliff zu geben, werden „Die Almdudler“ von der Band JAZsus 7 musikalisch begleitet. Die sieben Jungs sind zwar allesamt recht jung. Aber ihrem musikalischem Talent tut das keinen Abbruch. Und so ergibt sich eine harmonische Einheit auf der Bühne des Stadttheaters.

Karten gibt es beim Kreisboten Weilheim in der Sparkasse am Marienplatz und unter Tel. 0881/686 -11 oder -12. Der Reinerlös der Veranstaltung wird wie gewohnt an einen wohltätigen Zweck gespendet. Diesmal ist es der Kinderschutzbund Weilheim-Schongau.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Sängerin Anamica Lindig initiiert Diskussionsrunde zu Existenznöten in der Kulturbranche
Sängerin Anamica Lindig initiiert Diskussionsrunde zu Existenznöten in der Kulturbranche
Vom Missionar zum Kirchenkritiker
Vom Missionar zum Kirchenkritiker
DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg

Kommentare