Mit dem alten Team

Auch im neuen Verein verspricht das alte Organisationsteam für den anstehenden Cross-Triathlon am Penzinger Badesee einen erlebnisreichen Tag. Foto: FWP

Neuer Verein, aber altes Team. Zum ersten Mal in der Geschichte des Penzinger Triathlons wird die diesjährige Sportveranstaltung vom neuen „Förderverein für die Wasserwacht Penzing“ mit Wolfgang Zwicknagl an der Spitze organisiert. Am und um den Badesee in Penzing findet der Kinder-, Jugend- und Volks-Crosstriathlon am Sonntag, 15. Juli, statt. Die Anmeldung läuft bereits.

Die Manpower des Organisationsteams entspricht der Zusammensetzung des vergange­- nen Jahres. „Somit kann man auch heuer von einer mindestens ebenso gut geführten Veranstaltung ausgehen“, sagt Organisationschef Wolfgang Nitsche. Nach dem großen Erfolg 2011 laufen die Vorbereitungen auf den Triathlon 2012 bereits seit Herbst. Die Schwimm- und Laufstrecken seien unverändert geblieben. Lediglich die Radstrecke im Umkreis des Badesees wurde für die Volkstriathleten geringfügig auf nunmehr knapp 15 Kilometer gekürzt und die für die Jugendlichen geändert. Letztere führe jetzt zum Teil ebenfalls über Wald- und Forstwege, beschreibt Nitzsche. Ohnehin bilde die Bikestrecke in den Wäldern und Fluren Penzings einen zentralen Teil des sogenannten „Crosstriathlons“, bei dem das Sportgerät eben geländetauglich sein muss. Großen Anklang fand im vergangenen Jahr der Staffelwettbewerb. Deshalb gibt es diese Startmöglichkeit am 15. Juli erneut. Dabei können sich drei Sportler zu einem Team zusammenschließen und sich die drei Disziplinen untereinander aufteilen. Zahlreiche Amateur- und Profisportler können also erneut im Bereich des Breitensports ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und dabei mit ihren Familien einen erlebnisreichen Tag in Penzing verbringen, wirbt Nitsche. Erfahrungsgemäß umfasse das Einzugsgebiet der Veranstaltung den gesamten südbayerischen Raum. Der Organisa­- tions­chef verspricht: „Unsere ehrenamtliche Helfer werden ihre kreativen Mittel und Anstrengungen für eine gelungene Organisation der Veran­staltung einbringen.“ Weitere Informationen und Anmeldung auf der Homepage des Fördervereins, www.fv.wasserwacht-penzing.de, oder direkt über die Website des Triathlonteams: www.penzing-triathlon.de.

Meistgelesen

Interesse ungebrochen
Interesse ungebrochen
Existenz von Imkerei bedroht
Existenz von Imkerei bedroht
Verbundlösungen gehört die Zukunft
Verbundlösungen gehört die Zukunft
Alles auf einen Blick
Alles auf einen Blick

Kommentare