Neues Angebot: Anders wandern

+

Region – Unter dem Motto „anders wandern“ startet WissenLeben e.V. eine etwas andere Art von Wanderungen und Exkursionen.

Ob kurze Ausflüge oder mehrtägige Radtouren – die Angebote bieten etwas für Naturliebhaber, Aktivisten, Frustrierte und Motivierte. „Die Schönheit der Natur entdecken und genießen, ihre Gefährdung und Zerstörung klar erkennen und nach möglichen Lösungen suchen“ ist das zentrale Anliegen der beiden Organisatoren, der Biologin Dr. Maiken Winter und Pfarrer Karl Mehl. „So soll verbunden werden, was häufig getrennt bleibt: Naturbegeisterung und Wissenschaftsverständnis; Austausch und Gemeinschaft unter politisch und ökologisch Aktiven (...) gegenseitiges Bestärken und spirituelle Orientierung“, kündigen die Veranstalter an. ExpertInnen werden teils mit in die Touren einbezogen, wie der Leiter der Wetterwarte auf der Zugspitze, Robert Schardt, bei einer Wanderung auf die Zugspitze oder Dr. Andreas Gröger beim Besuch des alpinen botanischen Gartens am Schachenhaus. WissenLeben e.V. ist seit 2012 aktiv und hat über Vorträge, eine Wanderausstellung zum Klimawandel und Exkursionen nach eigenen Angaben zehntausende Menschen erreicht. Das neue Angebot des Vereins „anders wandern“ startet am Samstag, 4. Januar 2020. Unter dem Thema „Neustart – Loslassen – Orientieren“ führt eine erste Wanderung auf den Pürschling. Infos und Anmeldung unter: https://www.wissenleben.de/anders-wandern/

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Ingrid Arnthof und Christa-Maria Edtmaier mit Ehrenzeichen gewürdigt
Ingrid Arnthof und Christa-Maria Edtmaier mit Ehrenzeichen gewürdigt
Open-Air Klassik-Konzert des Kammerorchesters auf Weilheimer Kirchplatz
Open-Air Klassik-Konzert des Kammerorchesters auf Weilheimer Kirchplatz
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich
Bei Ohrwerk sind die ViO Hörsysteme jetzt auch mit Akkutechnologie erhältlich
Stadt Weilheim verzichtet auf Kita-Gebühren
Stadt Weilheim verzichtet auf Kita-Gebühren

Kommentare