Weilheims Geschäfte verschenken Äpfel als Dankeschön

"Lassen Sie sich verführen"

+
Kaufhaus-Rid Mitarbeiter Florian Kappauf (li.) und Steffi Jacobsen präsentieren die schmackhaften Bodensee-Äpfel in Weilheims Innenstadt.

Weilheim – Bei einem gemütlichen Bummel durch Weilheims Innenstadt können sich die Besucher diesen Herbst wieder verführen lassen und das kostenlos. Die beliebte Aktion des Aktionskreises Innenstadt „Lassen Sie sich verführen“ wird nach einjähriger Pause weitergeführt.

Schon seit elf Jahren verschenken alle teilnehmenden Geschäfte der Weilheimer Innenstadt als Dankeschön feine Äpfel vom Bodensee an ihre Kunden.

Wie Max Lipp vom Aktionskreis Innenstadt erklärte, sei die Apfelernte am Bodensee heuer aufgrund der Spätfröste geringer als üblich ausgefallen. Trotzdem wurden seit vergangenem Mittwoch knapp zwei Tonnen Galaäpfel im Kaufhaus Rid angeliefert. Von dort aus wurden die Äpfel an die über 30 teilnehmenden Geschäfte der Innenstadt verteilt. Diese rotbackige Sorte ist knackig, frisch im Geschmack und hat zudem einen niedrigen Säuregehalt. Die Äpfel wurden in der Nähe von Salem geerntet.

Um einen schmackhaften Vitaminspender zu bekommen, besteht kein Kaufzwang. Alle teilnehmenden Geschäfte sind durch Plakate gekennzeichnet. Seit vergangenem Donnerstag werden die schmackhaften Bodensee-Äpfel verschenkt. Es gilt: Solange der Vorrat reicht!

Von Maria Lindner

Auch interessant

Meistgelesen

Forum startet in Weilheim
Forum startet in Weilheim
„Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag“
„Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag“
Heftige Attacken gegen Vanni
Heftige Attacken gegen Vanni
Scheinheilige Dreifaltigkeit
Scheinheilige Dreifaltigkeit

Kommentare