Ressortarchiv: Weilheim

Politisches Urgestein geehrt

Rainer Schweiger ist bekannt für seine kurzen Ansprachen. Entsprechend knapp fielen die Dankesworte des Weilheimers aus, als er jetzt anlässlich der Kreistagssitzung in Pähl den Goldenen Ehrenring des Landkreises bekam.
Politisches Urgestein geehrt

Ehre, wem Ehre gebührt

Unermüdlich haben sie sich in der Vergangenheit in örtlichen Vereinen und Institutionen für ihre Mitmenschen eingesetzt.
Ehre, wem Ehre gebührt

"Come In" öffnet auch sonntags

„Wenn es besser kommt als vorausgesagt, dann verzeiht man sogar dem falschen Propheten.“ Bürgermeister Markus Loth bediente sich in seiner Jahresabschlussrede im Stadtrat eines Zitates des früheren Bundeskanzlers Ludwig Erhard. „Aus finanzieller Sicht“, bilanzierte Loth, sei das Jahr 2009 „besser als erwartet“ verlaufen.
"Come In" öffnet auch sonntags

Zum Finale ein Himmel voller Gold

Der erste Höhepunkt des Festjahres wird, eine klare Winternacht vorausgesetzt, weithin sichtbar sein. Die Vorbereitungen für das Bürgerfeuerwerk, das unter der Regie des Pyrotechnikers Martin Hellmuth bei jedem Wetter nahe der Steinbruchstraße gezündet wird, sind in vollem Gange.
Zum Finale ein Himmel voller Gold

Lohn für Engagement

Land
Lohn für Engagement

Viel Lärm auf B472 – Verein will Gutachten selbst zahlen

Von
Viel Lärm auf B472 – Verein will Gutachten selbst zahlen

Radom wird saniert – Projekt kostet rund drei Mio. Euro – 14 Gegenstimmen im Kreistagsgremium

Die Würfel sind gefallen: Das Raistinger Radom wird saniert. Dies beschloss der Kreistag mit 14 Gegenstimmen in seiner Sitzung in Pähl. Die Kosten für die Instandsetzung des Industriedenkmals, das später ein Museum beherbergen soll, belaufen sich auf geschätzt rund drei Millionen Euro.
Radom wird saniert – Projekt kostet rund drei Mio. Euro – 14 Gegenstimmen im Kreistagsgremium

37 Mal die Heilige Nacht – Kripperlweg in Weilheims Oberer Stadt ist noch bis Heilige Drei Könige zu sehen

Von
37 Mal die Heilige Nacht – Kripperlweg in Weilheims Oberer Stadt ist noch bis Heilige Drei Könige zu sehen

Kurze Wege, kurze Beine – Bildungsausschuss beschließt, Pähler Schulkinder im Ort zu unterrichten

Das 15:4-Ergebnis im Bildungsausschuss des Landtags ist eindeutig: Vergangene Woche sprach sich das Gremium nur mit den Gegenstimmen der SPD dafür aus, den Schulsprengel Raisting-Pähl aufzulösen.
Kurze Wege, kurze Beine – Bildungsausschuss beschließt, Pähler Schulkinder im Ort zu unterrichten

Für ein lebenswerteres Weilheim – Stadt verleiht Preise für engagierte Personen, Vereine und Institutionen

Für ihr soziales Engagement sind mehrere Weilheimer Bürger, Vereine und Institutionen in der Stadtratssitzung am vergangenen Donnerstag ausgezeichnet worden. „Die Preise sind eine Wertschätzung und Würdigung für ihre Leistung“, sagte Bürgermeister Markus Loth zu Beginn der Weihnachtssitzung im festlich dekorierten Saal des Rathauses. Bei Kerzenschein und musikalischer Begleitung durch ein Streichquartett der städtischen Musikschule verlieh die Stadt Weilheim den Sozial-, Kultur-, Ludwig-Pütrich- und Umweltpreis sowie eine Bürgermedaille.
Für ein lebenswerteres Weilheim – Stadt verleiht Preise für engagierte Personen, Vereine und Institutionen

"Ein Jahr Umgehung – ein Jahr Krach"

Mit einer Plakataktion hat der Verein „Lebenswertes Peißenberg“ seine Forderung nach zusätz- lichen Lärmschutzbauten entlang der Ortsumfahrung untermauert.
"Ein Jahr Umgehung – ein Jahr Krach"

Wechsel bei "Feuerwehr der Polizei"

„Die Operativen Ergänzungsdienste (OED) sind die Feuerwehr der Polizei“, brachte es der Vizepräsident des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd, Robert Heimberger, auf den Punkt. Die Beamten sind immer dann zur Stelle, wenn ihre Kollegen in den Polizeiinspektionen (PI) personelle sowie fachliche Unterstützung brauchen. Jetzt stand ein Führungswechsel in der OED-Gruppe Weilheim an: Polizeihauptkommissar Hubert Schwaiger hat sein Amt an Polizeihauptkommissar Klaus Schürgers übergeben.
Wechsel bei "Feuerwehr der Polizei"

Amüsantes Spiel mit der Liebe

Während sich die Oberbayern auf Schnee, Minusgrade und warme Kleidung umstellen, entführt Carlo Goldonis Meisterkomödie „Mirandolina“ geradewegs ins sonnige Italien. Die Premiere im vollbesetzten Stadttheater begeisterte das Publikum von der ersten Minute an.
Amüsantes Spiel mit der Liebe

Fahrgäste besser informieren

Ob der Bus oder der Zug pünktlich kommt und wenn nicht, wieviel Verspätung er haben wird, sollen Passagiere der DB Stadtverkehr GmbH in Zukunft über ein Rechnergesteuertes Betriebsleitsystem (RBL) erfahren. Bis Ende 2010, so das Ziel, sollen etwa 3000 Busse in Bayern an das RBL angeschlossen sein.
Fahrgäste besser informieren

Engagierte Bürger geehrt

Premiere in Peißenberg: Vergangene Woche verliehen Bürgermeisterin Manuela Vanni und ihr Stellvertreter Thomas Altendorfer im Namen der Marktgemeinde erstmals „Ehrungen für besonderes bürger- schaftliches Engagement“.
Engagierte Bürger geehrt

Trotz Sparzwang große Projekte – Penzing muss den Gürtel enger schnallen

Die energetische Sanierung der Schule, Umbau und Sanierung des Rathauses sowie eine Verbesserung des Hochwasserschutzes – das sind die wichtigsten Projekte der Gemeinde Penzing in den kommenden Jahren. Im übrigen stehen Schuldenabbau und Haushaltskonsolidierung im Vordergrund, erklärte Bürgermeister Johannes Erhard jüngst auf der gut besuchten Bürgerversammlung im Gasthaus Frank.
Trotz Sparzwang große Projekte – Penzing muss den Gürtel enger schnallen

CSU verweigert Zustimmung zum Weilheimer Haushalt 2010

„Die Zeichen stehen auf Sturm. Wenn ich den Finanzplan der Stadt Weilheim betrachte, würde es mich nicht wundern, wenn ich bald graue Haare bekäme.“ So lautete das Fazit, das Stadtkämmerer Christoph Scharf nach Vorstellung der Eckdaten des Haushaltes 2010 zog.
CSU verweigert Zustimmung zum Weilheimer Haushalt 2010