Ressortarchiv: Weilheim

Vermissten gesehen ? Mysteriöser Fall mit Spur nach Peißenberg

Vermissten gesehen ? Mysteriöser Fall mit Spur nach Peißenberg

Seit 17. August wird Markus Greiner aus Reichenbach, Landkreis Esslingen, vermisst. Die Spur des 32-Jährigen führt nach Peißenberg, wo am Dienstag dieser Woche sein Motorrad gefunden wurde. Greiner ist jetzt vermutlich in einem Pkw mit dem Kennzeichen WM IL 23 unterwegs.
Vermissten gesehen ? Mysteriöser Fall mit Spur nach Peißenberg
Die sinnliche Welt der Gewürze – Der Herbst nimmt Einzug in Weilheims Modehäuser

Die sinnliche Welt der Gewürze – Der Herbst nimmt Einzug in Weilheims Modehäuser

Von Curry oder Safran bis hin zu Chili: Nicht etwa in der Küche geht es in diesem Herbst pikant zu, sondern in Weilheims Modehäusern spiegeln sich die vielen warmen Farben eines orientalischen Gewürzbasars wider.
Die sinnliche Welt der Gewürze – Der Herbst nimmt Einzug in Weilheims Modehäuser
Für den Schulweg gewappnet – Vorschulkinder absolvieren Fußgängerführerschein

Für den Schulweg gewappnet – Vorschulkinder absolvieren Fußgängerführerschein

Langeweile in den Schulferien? Um keine solche aufkommen zu lassen, hatte die Jugendverkehrsschule mit der Gebietsverkehrswacht Schongau einen Aktionstag im Rahmen des Ferienprogramms gestartet.
Für den Schulweg gewappnet – Vorschulkinder absolvieren Fußgängerführerschein
Vermissten gesehen ? – In Peißenberg Motorrad gefunden

Vermissten gesehen ? – In Peißenberg Motorrad gefunden

Seit 17. August wird Markus Greiner aus Reichenbach, Landkreis Esslingen, vermisst. Die Spur des 32-Jährigen führt nach Peißenberg, wo am Dienstag sein Motorrad gefunden wurde.
Vermissten gesehen ? – In Peißenberg Motorrad gefunden
"Schmuderer-Haus" – Taferl erinnert an Oberhausener Künstler

"Schmuderer-Haus" – Taferl erinnert an Oberhausener Künstler

Von
"Schmuderer-Haus" – Taferl erinnert an Oberhausener Künstler
Gemeinsam statt einsam – Genossenschaft für selbstbestimmtes Wohnen gegründet – Grundstück dringend gesucht

Gemeinsam statt einsam – Genossenschaft für selbstbestimmtes Wohnen gegründet – Grundstück dringend gesucht

Trotz der Absage für den Bauplatz an Älblstraße und Eichenweg lässt sich Martin Okrslar von MARO-Zentrum in Ohlstadt nicht unterkriegen und setzt weiter auf das Projekt der „innovativen Wohnform“ für Demenzkranke. Nun gründete er, gemeinsam mit vier weiteren engagierten Mitstreitern, eine Genossenschaft in Weilheim.
Gemeinsam statt einsam – Genossenschaft für selbstbestimmtes Wohnen gegründet – Grundstück dringend gesucht

Konjunktur "merklich abgekühlt" – Metall- und Elektrobetriebe starten mit gedämpften Erwartungen in das zweite Halbjahr

Die Auftragsbücher von Aerotech sind für die nächsten drei Jahre gut gefüllt. Dr. Axel Deich, Geschäftsführer des Unternehmens, das Triebwerkshersteller für die Luftfahrt beliefert, sieht positiv in die Zukunft: „Wir gehen in Peißenberg auf die Vollbeschäftigung zu.“ Insgesamt hat sich die wirtschaftliche Lage in den Betrieben der Metall- und Elektroindustrie im Oberland aber „von einem hohen Niveau aus deutlich abgekühlt“, melden die Metall- und Elektro-Arbeitgeber (bayme und vbm).
Konjunktur "merklich abgekühlt" – Metall- und Elektrobetriebe starten mit gedämpften Erwartungen in das zweite Halbjahr
Beim Schwammerlsuchen gefunden Kreisboten-Luftballonwettbewerb, Gewinner freuen sich über Daller-Gutscheine

Beim Schwammerlsuchen gefunden Kreisboten-Luftballonwettbewerb, Gewinner freuen sich über Daller-Gutscheine

Auf Englisch und in Großbuchstaben erklärt der achtjährige Max aus Pilsen auf der Postkarte, dass er Eva Kroihers Luftballon beim Schwammerlsuchen in Susice gefunden hat.
Beim Schwammerlsuchen gefunden Kreisboten-Luftballonwettbewerb, Gewinner freuen sich über Daller-Gutscheine
Manegenzauber in Perfektion – "Circus Krone" brilliert in Weilheim vor rund 3 500 Premieregästen

Manegenzauber in Perfektion – "Circus Krone" brilliert in Weilheim vor rund 3 500 Premieregästen

Nach einer Pause von fünf Jahren gastierte Europas größter Circus auf seiner Sommertournee vier Tage lang erneut in Weilheim und brachte mit seiner Show „Celebration“ Weltklassecircus in die Kleinstadt.
Manegenzauber in Perfektion – "Circus Krone" brilliert in Weilheim vor rund 3 500 Premieregästen
"Vorhang auf, Manege frei!" – Kinderzirkus Fli Fly verzaubert Publikum in Huglfing – Mehr Bilder unter www.kreisbote.de

"Vorhang auf, Manege frei!" – Kinderzirkus Fli Fly verzaubert Publikum in Huglfing – Mehr Bilder unter www.kreisbote.de

„Auf geht’s, wir fangen an. Jeder macht im Zirkus mit, so gut er kann.“ Wie auch schon in den Jahren zuvor lud der Kreisjugendring (KJR) Weilheim-Schongau wieder zur Galavorführung in die Turnhalle Huglfing ein.
"Vorhang auf, Manege frei!" – Kinderzirkus Fli Fly verzaubert Publikum in Huglfing – Mehr Bilder unter www.kreisbote.de

Initialzündung mit Vorbehalten – Stadtratsmehrheit für Bürgerstiftung unter dem Dach der Sparkasse – Grüne skeptisch

Von
Initialzündung mit Vorbehalten – Stadtratsmehrheit für Bürgerstiftung unter dem Dach der Sparkasse – Grüne skeptisch

Von "Ärschen und Deppen" – Bemerkungen des Landrats schlagen hohe Wellen – Zeller entschuldigt sich

Der Frust über die Ungnade, in die er im Zuge des Verkaufs des Penzberger Krankenhauses bei vielen Penzbergern gefallen war, ist bei Landrat Friedrich Zeller offensichtlich immer noch groß. Am Rande eines Pressetermins auf der Greilinger Mülldeponie im Nachbarlandkreis Bad Tölz-Wolfratshausen fand er deutliche Worte: „Die größten Ärsche waren die Penzberger Ärzte“, sagte er in die Runde, die sich über Bürgerproteste unterhielt und legte nach: „Das waren vielleicht Deppen!“
Von "Ärschen und Deppen" – Bemerkungen des Landrats schlagen hohe Wellen – Zeller entschuldigt sich
Ferien einmal ganz anders – 25 Schüler durften in verschiedene Handwerksberufe hineinschnuppern

Ferien einmal ganz anders – 25 Schüler durften in verschiedene Handwerksberufe hineinschnuppern

Waren es am ersten Tag noch müde Gesichter, die sich um zwei Wochen Ferien beraubt gefühlt haben, hat sich das in zehn Tagen Ferien-Werkstatt zuneh- mend geändert. Zum fünften Mal waren es Schüler aus Haupt-, Mittel- und Realschule sowie Gymnasium, die sich in den Sommerferien über die Vielzahl interessanter Handwerksberufe informierten.
Ferien einmal ganz anders – 25 Schüler durften in verschiedene Handwerksberufe hineinschnuppern
Zirkusreife Kunststücke – Kinder dürfen im Weilheimer Ferienprogramm einen Tag mit Eseln erleben

Zirkusreife Kunststücke – Kinder dürfen im Weilheimer Ferienprogramm einen Tag mit Eseln erleben

Esel, die gekonnt auf Podeste steigen, über Hindernisse springen und sich geduldig von einem Kind nach dem anderen bürsten, herzen und reiten lassen: Wo gibt’s denn sowas? Nicht etwa im Zirkus finden sich derartige Attraktionen, sondern auf der Eselfarm „Asinella“ in Pähl.
Zirkusreife Kunststücke – Kinder dürfen im Weilheimer Ferienprogramm einen Tag mit Eseln erleben
Kulturstiftung sucht Förderkandidaten – Peißenberger Rathaus nimmt bis 30. September Vorschläge an

Kulturstiftung sucht Förderkandidaten – Peißenberger Rathaus nimmt bis 30. September Vorschläge an

Sie wurde 2007 zur finanziellen Unterstützung junger Künstler aus der Taufe gehoben, und vor zwei Jahren wurden an die Künstlergruppe „die treppe“ bereits die ersten Fördergelder ausgeschüttet. Doch so richtig etabliert hat sich die gemeinsame Kulturstiftung von der Marktgemeinde und den Vereinigten Sparkassen in der Öffentlichkeit bislang noch nicht.
Kulturstiftung sucht Förderkandidaten – Peißenberger Rathaus nimmt bis 30. September Vorschläge an
Löwen, Pferde und Akrobaten in Weilheim – Circus Krone präsentiert "Celebration"-Festprogramm – Der Kreisbote verlost Karten

Löwen, Pferde und Akrobaten in Weilheim – Circus Krone präsentiert "Celebration"-Festprogramm – Der Kreisbote verlost Karten

Manege frei für ein spektakuläres Jubiläumsprogramm zum 100-jährigen Bestehen des legendären Circus Krone. Die größte Zeltstadt Europas kommt für drei Tage nach Weilheim und zeigt ihr Können. Welche Künstler und Tiere sich unter dem Namen „Celebration“ verstecken, das sollte jeder für sich selbst sehen.
Löwen, Pferde und Akrobaten in Weilheim – Circus Krone präsentiert "Celebration"-Festprogramm – Der Kreisbote verlost Karten
"Das ist obergeil" – Knapp 3000 Besucher kamen zum Feiern

"Das ist obergeil" – Knapp 3000 Besucher kamen zum Feiern

Wegen ihres hohen Defizits ist sie das Sorgenkind der Marktgemeinde, doch mit dem Sommerfest anlässlich des 30-jährigen Jubiläums hat die „Rigi-Rutsch’n“ ihr angekratztes Image ordentlich aufpoliert: „Das ist obergeil und einfach Spitze. Wir haben ein phänomenales Publikum. Das ist tolle Werbung für uns“, kam Birgit Fennell, die Marketing-beauftragte des Peißenberger Freizeit- und Bäderparks, während der Veranstaltung aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.
"Das ist obergeil" – Knapp 3000 Besucher kamen zum Feiern
Wilde Seeräuber im Einsatz – Jetzt bloß nicht die Augenklappe verlieren!

Wilde Seeräuber im Einsatz – Jetzt bloß nicht die Augenklappe verlieren!

„Mädchen sind doch sowieso viel langsamer als Jungs!“, sagt ein kleiner Pirat, der stolzer Teilnehmer der ersten Piraten-Rallye in der Weilheimer Stadtbücherei war.
Wilde Seeräuber im Einsatz – Jetzt bloß nicht die Augenklappe verlieren!
Zurück mit mehr Komfort – Weilheimer Tafel wieder in Stadtmitte ansässig

Zurück mit mehr Komfort – Weilheimer Tafel wieder in Stadtmitte ansässig

Im neuen Laden der Weilheimer Tafel im ebenfalls neuen evangelischen Gemeindehaus herrschte am ersten Verkaufstag reges Treiben. Draußen warteten die ersten Kunden, drinnen roch es nach Lauch, Brot und Semmeln, auf dem Hof arbeiteten die Pflasterer noch auf Hochtouren.
Zurück mit mehr Komfort – Weilheimer Tafel wieder in Stadtmitte ansässig
"Begegnung der Kulturen" – Delegation aus Tansania zu Besuch in Weilheim

"Begegnung der Kulturen" – Delegation aus Tansania zu Besuch in Weilheim

– Das Müllsystem hierzulande fasziniert Aza aus Tansania. Ebenso das Zeitmanagement der Deutschen. Der geregelte Straßenverkehr beeindruckt Tikwa. Die beiden jungen Männer aus Afrika sind momentan mit sechs weiteren Jugendlichen und zwei Pastoren zu Besuch im Landkreis. Am Dienstag diskutierten sie im Gesundheitsamt über die Themen HIV und AIDS.
"Begegnung der Kulturen" – Delegation aus Tansania zu Besuch in Weilheim
Ganz ohne Schiedrichter

Ganz ohne Schiedrichter

Rasant ist es auf dem Sportgelände des FC Penzing hergegangen, als kürzlich neun Frisbee-Mannschaften um die DM-Qualifikation Süd im Ultimate Frisbee kämpften. Gastgeber Weßling, der sich mit dem Landsberger Team „SOUL“ (Spirit of Ultimate Landsberg) zusammengetan hatte, erreichte das selbst gesteckte Ziel nicht und musste sich mit Platz 8 begnügen. Für die Deutsche Meisterschaft qualifizierten sich in Penzing die „Bad Raps“ aus Bad Rappenau und „Force Middle“ aus Kassel und Göttingen.
Ganz ohne Schiedrichter
Sandiges Turnier

Sandiges Turnier

Kürzlich ist das Strandmeister-Beachvolleyball-Turnier des Kreisjugendrings in Zusammenarbeit mit dem FC Penzing in die achte Runde gegangen. Neun Mixed-Teams traten heuer gegeneinander an. Das Team „Enter Sand Men“ aus Melli Menhorn, Michi Schmid, Basti Mayer und Peter Schüler setzte sich schließlich im Finale mit zwei gewonnenen Sätzen durch.
Sandiges Turnier
Ein Schlüssel, der Türen öffnet – 83 Nachwuchs-Landwirte erhalten Zeugnisse

Ein Schlüssel, der Türen öffnet – 83 Nachwuchs-Landwirte erhalten Zeugnisse

83 junge Leute aus dem ganzen Oberland haben jetzt eine wichtige Wegmarke in ihrem Berufsleben erreicht. Sie haben die Ausbildung zum Landwirt erfolgreich abgeschlossen. Auf der Kreut-Alm ging kürzlich die traditionelle Freisprechungsfeier über die Bühne.
Ein Schlüssel, der Türen öffnet – 83 Nachwuchs-Landwirte erhalten Zeugnisse

Regionale Stromversorgung als Ziel – Konzeptfindung für "Oberland-Energie": Weilheim beteiligt sich an Kosten

Die Kreisstadt will dabei sein, wenn das Unternehmen „Oberland-Energie“ zum 1. Januar 2013 an den Start geht. Die Firma Rödl & Partner soll nun ein Konzept für den gemeinsamen Stromverkauf an die Haushalte und Betriebe erarbeiten, beschloss der Stadtrat und beteiligt sich mit 5 000 Euro an den Beratungskosten.
Regionale Stromversorgung als Ziel – Konzeptfindung für "Oberland-Energie": Weilheim beteiligt sich an Kosten

Hoffnungen nicht erfüllt – Gewerbesteuer-Einnahmen bleiben hinter Erwartungen zurück

Von
Hoffnungen nicht erfüllt – Gewerbesteuer-Einnahmen bleiben hinter Erwartungen zurück
Ersatz für Atomstrom schaffen – Energiewende mit Mittelstands-Union Weilheim diskutiert

Ersatz für Atomstrom schaffen – Energiewende mit Mittelstands-Union Weilheim diskutiert

„Der Lech ist an vielen Stellen in ein ökologisches Ungleichgewicht geraten“, gab Renate Dodell beim Treffen im Rahmen der Vortragsreihe der Mittelstands-Union Weilheim zu beden- ken. Die intensive Wasser- nutzung durch die vielen Staustufen sei ein „ernst zu nehmendes Problem“. Damit es der Ammer nicht ebenso ergeht, forderte die Landtagsabgeordnete, dass dort keine neuen Wasserkraftwerke gebaut werden.
Ersatz für Atomstrom schaffen – Energiewende mit Mittelstands-Union Weilheim diskutiert

Platz für Teamwork –Brücke Oberland e.V. am Mittleren Graben 7

„Mehr Raum schafft auch Raum im Kopf. Somit können wir jetzt bei der Brücke Oberland unserer Kreativität freien Lauf lassen“, erzählte Miriam Folda, Diplom Sozialpädagogin und Geschäftsführerin der Brücke Oberland e.V., bei einem Besuch des Kreisboten in den neuen Räumen am Mittleren Graben 7.
Platz für Teamwork –Brücke Oberland e.V. am Mittleren Graben 7
Viele Angebote unter einem Dach – Regionalzentrum St. Anna eröffnet: Mehr miteinander und mehr voneinander

Viele Angebote unter einem Dach – Regionalzentrum St. Anna eröffnet: Mehr miteinander und mehr voneinander

„Für fast alle Probleme gibt es hier Hilfe“, sagte die stellvertretende Landrätin Andrea Jochner-Weiß bei der Eröffnungsfeier des Regionalzentrums St. Anna am 27. Juli.
Viele Angebote unter einem Dach – Regionalzentrum St. Anna eröffnet: Mehr miteinander und mehr voneinander
Guter Start ins Berufsleben – Berufsschule entlässt 416 Absolventen in neuen Lebensabschnitt

Guter Start ins Berufsleben – Berufsschule entlässt 416 Absolventen in neuen Lebensabschnitt

Für die Weilheimer Berufsschule war 2012 ein gutes Jahr und die Absolventen 14 verschiedener Berufe glänzten mit besten Noten.
Guter Start ins Berufsleben – Berufsschule entlässt 416 Absolventen in neuen Lebensabschnitt
Stadt Weilheim dankt ihren stillen Helfern

Stadt Weilheim dankt ihren stillen Helfern

Von
Stadt Weilheim dankt ihren stillen Helfern
Ganz toll mitgehalten – MCW ehrt Kids des ADAC Fahrradturniers

Ganz toll mitgehalten – MCW ehrt Kids des ADAC Fahrradturniers

Die Sommerferien haben schon begonnen, aber davor hatten 211 Schüler der Hardtschule noch einen wichtigen Termin. Es galt die Schulsieger des ADAC Fahrradturniers in Anwesenheit des Schirmherrn Bürgermeister Markus Loth, des Turnierleiters Fritz Bentenrieder sowie der Vertreterin des Sponsors Andrea Melzer zu ehren.
Ganz toll mitgehalten – MCW ehrt Kids des ADAC Fahrradturniers